Sebastian Vettel im Formel-1-Rennauto in Spa
Red Bull dominiert das zweite Training in Spa-Francorchamps
 

Formel 1: Vettel fährt zur Freitag-Bestzeit in Spa

Red Bull dominiert das zweite Training in Spa. Sebastian Vettel sichert sich die Bestzeit im Training. Mark Webber auf Zweiter, gefolgt von Grosjean.

23.08.2013 APA

Nach dem sechsten Platz im ersten Training ist der deutsche Red-Bull-Pilot Sebastian Vettel in Spa-Francorchamps zur Bestzeit im zweiten Freitagstraining der Formel 1 gefahren. Der WM-Spitzenreiter und dreifache Weltmeister, der rund 20 Minuten vor Ende der zweiten Session einen Reifenschaden hatte, verwies in 1:49,331 Minuten seinen australischen Teamkollegen Mark Webber (+0,059 Sek.) auf Platz zwei.

Räikkönen vor Alonso

Der französische Lotus-Fahrer Romain Grosjean (0,818) lag bereits klar hinter dem dominierenden Red-Bull-Duo. Der WM-Zweite Kimi Räikkönen aus Finnland (0,833) wurde Sechster direkt vor dem Dritten der Gesamtwertung, dem spanischen Ferrari-Star Fernando Alonso (1,179).

Ergebnis 2. Training Spa

1. Sebastian Vettel (GER) Red Bull 1:49,331

2. Mark Webber (AUS) Red Bull 1:49,390

3. Romain Grosjean (FRAU) Lotus 1:50,149

4. Felipe Massa (BRA) Ferrari 1:50,164

5. Jean-Eric Vergne (FRAU) Toro Rosso 1:50,253

6. Kimi Räikkönen (FIN) Lotus 1:50,318

7. Fernando Alonso (ESP) Ferrari 1:50,510

8. Sergio Perez (MEX) McLaren 1:50,536

9. Nico Rosberg (GER) Mercedes 1:50,601

10. Paul di Resta (GBR) Force India 1:50,611

 

pixel