© Bild: ALI HAIDER / EPA / picturedesk.com
Nico Rosberg war im ersten freien Training für den Grand Prix von Brasilien um mehr als 6 Zehntel schneller als Vettel.
 

Grand Prix von Brasilien: Rosberg Schnellster im 1. freien Training

Nico Rosberg war im ersten freien Training in Brasilien der Schnellste – Vettel hinter Hamilton nur Dritter

22.11.2013 APA

Das Mercedes-Duo Nico Rosberg und Lewis Hamilton konnte sich beim ersten freien Training für den Grand Prix von Brasilien an die Spitze setzen und verwies Sebastian Vettel auf den dritten Platz. Der zweifache Saisonsieger Rosberg war in Interlagos mit einer Zeit von 1:24,781 um fast eine halbe Sekunde schneller als sein Silberpfeil-Kollege.

Vettel mehr als 6 Zehntel hinter Rosberg, Alonso und Webber auf Rang 5/6

Vierfach-Weltmeister Vettel, der mit einem Sieg am Sonntag die Rekordmarke von 13 Grand-Prix-Erfolgen in einer Saison von Michael Schumacher (2004) einstellen könnte, lag im Red Bull mehr als sechs Zehntel hinter Rosberg. Vizeweltmeister Fernando Alonso kam in seinem Ferrari auf den fünften Rang vor Mark Webber. Der Australier bestreitet am Sonntag (17.00 Uhr MEZ/ORF eins und Sky) im Red Bull sein letztes Formel-1-Rennen.

Ergebnisse 1. Freies Training Grand Prix von Brasilien in Sao Paulo:

1. Nico Rosberg (GER) Mercedes 1:24,781

2. Lewis Hamilton (GBR) Mercedes 1:25,230

3. Sebastian Vettel (GER) Red Bull 1:25,387

4. Jenson Button (GBR) McLaren 1:25,391

5. Fernando Alonso (ESP) Ferrari 1:25,593

6. Mark Webber (AUS) Red Bull 1:25,797.

Weiter:

8. Daniil Kwjat (RUS) Toro Rosso 1:26,064

14. Jean-Eric Vergne (FRA) Toro Rosso 1:26,593

Mehr zum Thema
pixel