Robert Wickens fährt mit seinem Mercedes AMG C-Coupe durchs Ziel
Mit dem Mercedes AMG C-Coupe durchs Ziel
 

DTM: Wickens gewinnt mit Mercedes

Der Kanadier gewinnt zwar, jedoch kann sich der Audi-Pilot Rockenfeller mit dem fünften Platz wertvolle WM-Punkte sichern

19.08.2013 APA

 

Mit dem ersten Platz am Sonntag hat sich Mercedes den zweiten Saisonsieg im Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) sichern können. Der Kanadier Robert Wickens setzte sich im siebenten Saisonlauf auf dem Nürburgring vor dem Brasilianer Augusto Farfus und Christian Vietoris in einem weiteren Mercedes durch. Für den 24-Jährigen war es der Premierensieg in der DTM.

Noch drei Rennen übrig

Vietoris und Wickens sind mit 35 bzw. 36 Punkten Rückstand auch die ersten Verfolger von Spitzenreiter Mike Rockenfeller. Der deutsche Audi-Pilot festigte seine Meisterschaftsführung mit Platz vier. Drei Rennen sind noch ausständig, das nächste davon am 15. September in Oschersleben.

 

Ergebnisse DTM auf dem Nürburgring

Nach 47 Runden

1. Robert Wickens (CAN) Mercedes 1:15:33,710 Std.

2. Augusto Farfus (BRA) BMW +2,158 Sek.

3. Christian Vietoris (GER) Mercedes +9,749

4. Mike Rockenfeller (GER) Audi 20,524

5. Martin Tomczyk (GER) BMW 27,104

 

Gesamtwertung nach 7 von 10 Saisonrennen

1. Rockenfeller 106 Pkt.

2. Vietoris 71

3. Wickens 70

 

pixel