dtm glock
 

DTM: Glock gewinnt Saisonfinale

BMW-Pilot Timo Glock gewann das DTM-Finale am Hockenheimring vor Roberto Merhi und Bruno Spengler – Rockenfeller stand bereits als Champion fest

20.10.2013 APA

BMW-Pilot Timo Glock gewann am Sonntag das DTM-Finale auf dem Hockenheimring Baden-Württemberg. Der 31-jährige ehemalige Formel 1-Fahrer holte damit noch in seinem ersten DTM-Jahr den ersten Sieg in dieser Serie. Mike Rockenfeller (Audi), der bereits als Champion feststand, belegte Rang 16 und kam damit zum Abschluss das einzige Mal in dieser Saison nicht in die Punkteränge.

Merhi und Spengler auf den Plätzen zwei und drei

Glock, der bis 2012 insgesamt 91 Formel-1-Grand-Prix bestritten hat, sicherte sich seinen Premierensieg in der DTM kurz vor Schluss mit einem beherzten Manöver gegen Roberto Merhi (Mercedes-Benz), der mit 2,787 Sekunden Rückstand Zweiter wurde. Den dritten Platz belegte Bruno Spengler (BMW). Die Ehrenplätze in der Meisterschaft gingen an die BMW-Piloten Augusto Farfus und Spengler. BMW sicherte sich auch den Herstellerpokal.

Mehr zum Thema
pixel