Dieser Fan macht während des F1-Rennens in Singapur einen Spaziergang am Track

„Da ist ein Mann auf der Strecke“ – beim Formel 1-Grand Prix von Singapur erzwang ein Spaziergänger auf dem Track eine Safety Car-Phase.

21.09.2015 Online Redaktion

Beim Formel 1-Rennen am vergangenen Sonntag in Singapur gab es 2 Safety Car-Phasen. Die erste nach einer Kollision von Felipe Massa und Nico Hülkenberg – nicht weiter ungewöhnlich. An das zweite Mal hingegen werden sich sowohl die Zuseher als auch die Piloten noch längere Zeit erinnern – hier musste das Safety Car ausrücken, weil ein Fan seelenruhig über die Rennstrecke schlenderte.

Kommentator bemerkte Spaziergänger nicht

„Da ist ein Mann auf der Strecke. Da ist ein Mann auf der Strecke!“ funkte Sebastian Vettel an sein Team. Dieser Anblick ist so ungewöhnlich, dass der Spaziergänger vor diesem Funkspruch am Renn-Kommentator – im wahrsten Sinne des Wortes – völlig vorbei ging: „Jetzt kommt das Safety Car. Sie sehen die zwei gelben Flaggen, die geweht werden. Vielleicht ist dort hinten ein Auto liegen geblieben, oder es liegt ein Wrackteil auf der Strecke. Ich frage mich, was das Problem ist.“ Erst, als über Funk darauf hingewiesen wurde, entdeckte auch der Kommentator den Mann.

Spaziergänger zeigt sich unbeeindruckt

So groß die Aufregung rundherum war, als der Spaziergänger entdeckt wurde, so ruhig blieb der Mann selbst: Das Video zeigt den Fan, wie er lässig die Rennstrecke entlang schlendert, völlig unbeeindruckt ob der vorbeidonnernden Boliden. Einmal bleibt er kurz stehen, um das Renngeschehen NOCH genauer unter die Lupe nehmen zu können. Als er genug gesehen hat, schlüpft er durch eine Lücke im Zaun und verschwindet so plötzlich, wie er aufgetaucht ist.

27-jähriger Brite festgenommen

Der Mann wurde gestern Nacht festgenommen. Wie der Internationale Automobil-Verband (FIA) in einer Aussendung mitteilte, soll es sich bei dem Spaziergänger um einen 27-jährigen Briten handeln, der – Überraschung! – zum Zeitpunkt seines kleinen Ausflugs alkoholisiert gewesen ist.

pixel