(c) Bild: Baku Grand Prix
(c) Bild: Baku Grand Prix
 

Das wird die Formel 1-Strecke in Aserbaidschan

Ecclestone erwartet „Weltklasse-Event“ bei Grand Prix in Baku

08.10.2014 APA

Der jüngste Formel 1-Streckenzuwachs in Aserbaidschan bekommt ein Gesicht: Formel-1-Geschäftsführer Bernie Ecclestone mit dem aserbaidschanischen Sportminister Asad Rachimow in Baku das Layout der Strecke vor. Der Grand Prix in Aserbaidschan soll ab 2016 stattfinden.

Ecclestone erwartet „Weltklasse-Event“ in Baku

„Aserbaidschan ist die jüngste Ergänzung im Formel-1-Kalender, und ich freue mich, dass sie einen innovativen neuen Straßenkurs entworfen haben, der definitiv helfen wird, aus dem Rennen 2016 ein Weltklasse-Event zu machen“, sagte Ecclestone nur wenige Tage, bevor die Motorsportkönigsklasse an diesem Wochenende in Sotschi ihre Russland-Premiere feiert.

Mehr zum Thema
pixel