Extremer Crash beim Stock Car-Rennen

Ein heftiger Crash ereignete sich beim Stock Car Brasil-Rennen in Curitiba. Zwei Fahrer wurden ins Krankenhaus eingeliefert und sind glücklicherweise nur leicht verletzt.

04.08.2015 Online Redaktion

Beim Stock Car Brasil-Rennen am vergangenen Sonntag sorgte ein heftiger Crash für Entsetzen: Thiago Camilo fuhr mit geringer Geschwindigkeit am Autódromo Internacional de Curitiba im brasilianischen Pinhais, als sich ihm einige Autos von hinten näherten. Bei einem Überholmanöver wurde Camilo von hinten gerammt und löste eine Kettenreaktion aus, bei der mehrere Fahrzeuge zum Teil schwer beschädigt wurden. Die Fahrer Thiago Camilo und Felipe Fraga wurden in ein nahe gelegenes Krankenhaus eingeliefert, trugen bei dem brutalen Crash aber glücklicherweise keine schweren Verletzungen davon.

Mehr zum Thema
pixel