Fährt Kamui Kobayashi bald für 1 Malaysia Racing Sdn Bhd.?
Fährt Kamui Kobayashi bald für 1 Malaysia Racing Sdn Bhd.?
 

Caterham und Marussia starten mit neuen Namen

„1 Malaysia Racing Sdn Bhd“ und „Manor Grand Prix“ sollen trotz Insolvenz auch in der kommenden Saison dabei sein.

05.11.2014 APA

Die beiden insolventen Formel-1-Teams Marussia und Caterham stehen auf der Starterliste für die kommende Saison – allerdings unter neuen Namen. Caterham soll ab der kommenden Saison als 1 Malaysia Racing Sdn Bhd. starten – Die Gesellschaft besitzt die Formel-1-Rechte des Teams. Marussia will 2015 als Manor Grand Prix antreten.

Geldprobleme bestehen weiter

Allerdings ist fraglich, ob die in großen finanziellen Schwierigkeiten steckenden Rennställe genügend Geld für eine weitere Saison zusammenbekommen. Caterham und Marussia hatten wegen fehlender Sponsoren Insolvenz angemeldet und beim Grand Prix der USA in Austin am vergangenen Wochenende gefehlt.

Laufende Saison ohne Insolvenz-Teams

Auch beim vorletzten Saisonrennen am Sonntag in Sao Paulo starten beide nicht. Dass sie beim Finale am 23. November in Abu Dhabi wieder dabei sein werden, erscheint eher als unwahrscheinlich.

Mehr zum Thema
pixel