Bradl stellt Geschwindigkeitsrekord auf Indianapolis Motor Speedway auf

Mit 336,5 km/h fuhr der Deutsche Stefan Bradl die höchste Geschwindigkeit, die jemals auf dem Indianapolis Motor Speedway mit einem Motorrad erreicht wurde.

17.08.2013 APA

Beim freien Training zum Motorrad-Grand-Prix in Indianapolis hat der Deutsche Stefan Bradl einen Streckenrekord aufgestellt: Der Honda-Pilot fuhr am Freitag in der Königsklasse MotoGP 336,5 Kilometer pro Stunde. Dies ist die höchste Geschwindigkeit, die bisher auf dem Indianapolis Motor Speedway mit einem Motorrad erreicht worden ist. Der ehemalige Moto2-Weltmeister löste damit Dani Pedrosa als Rekordhalter ab. Der Spanier hatte im Vorjahr 335,7 km/h erreicht.

Mehr zum Thema
pixel