raimund baumschlager
 

Baumschlager gewinnt ARBÖ-Rallye

Der Oberösterreicher hat die ARBÖ-Rallye am Samstag bereits zum elften Mal für sich entschieden – Platz drei für den erst 17-jährigen Christoph Brugger

21.09.2013 APA

Der Sieg bei der ARBÖ-Rallye am Freitag und Samstag im Raum Admont/Liezen in der Steiermark ging bereits zum elfen Mal an Raimund Baumschlager. Der bereits als Meister fest stehende 53-jährige Oberösterreicher gewann in seinem Skoda Fabia das Rennen im Raum Admont/Liezen 1:00,5 Minuten vor Gerwald Grössing (Ford Fiesta). Rang drei ging an den erst 17-jährigen Christoph Brugger (Skoda Fabia, +3:27,2).

„Es freut uns sehr, dass wir heuer wieder gewonnen haben. In den vergangenen Jahren war es in Admont meistens trocken und problemlos gewesen, heuer war die Rallye schwer durchschaubar“, erklärte Rekordgewinner Baumschlager.

Endstand 40. ARBÖ-Rallye:

1. Raimund Baumschlager/Thomas Zeltner (AUT) 1:16:52,4 Stunden

2. Gerwald Grössing/Siegfried Schwarz (AUT) Ford Fiesta +1:00,5 Minuten

3. Christoph Brugger/Klaus Wicha (AUT) Skoda Fabia 3:27,2

ÖM-Stand:

1. Baumschlager 136 Punkte (Meister)

2. Grössing 97

3. Beppo Harrach 88

Mehr zum Thema
pixel