Airborne: Ferrari 458 geht bei über 240 km/h mehr als 120 Meter weit in die Lüfte

Es war ein tolles Battle, bis sich der F430 und der 458 touchierten und Unterluft ins Spiel kam.

03.07.2015 Online Redaktion

Es ist schwer anzusehen- und zu hören, wie der 458 abhebt und im Zaun zerschellt. Dem Fahrer und keinem der Zuseher ist glücklicherweise kein Haar gekrümmt worden. Der Unfall geschah im Rahmen der CCR Ferrari Challenge auf der Road America in Plymouth.

Als Zuseher bleibt einem das Herz stehen:

Mehr zum Thema
pixel