Nürburgring 2011 Quelle: icedsoul photography, flickr.com
370 Teams sind heuer am Nürburgring am Start.
 

24 Stunden Rennen am Nürburgring – das ganze Programm

Mit dem 24-Stunden-Rennen am Nürburgring begann gestern eine der ehrwürdigsten Motorsport-Veranstaltungen Deutschlands.

18.05.2013 Online Redaktion

Seit 1970 schon quälen sich die Rennfahrer alljährlich im 24 Stunden-Marathon um den Nürburgring, dieses Wochenende ist es wieder so weit. 370 Teams in über dreißig Fahrzeugklassen sind 2013 am Start, gestern um 14:25 Uhr begann das freie Training.

Start am Sonntag um 17:00

Das eigentliche Rennen wird am Sonntag um 17 Uhr beginnen und damit das verlängerte Pfingst-Wochenende voll ausnützen. Wie jedes Jahr werden gut 200.000 Rennsport- und Camping-Begeisterte den Weg in die Eifel finden. Großer Favoriten ist heuer natürlich wieder Audi und deren Audi R8 LMS ultra – mit dem G-Drive Racing Team by Phoenix rund um Marc Basseng starten auch die Vorjahressieger wieder.

Der Zeitplan der 24 Stunden Nürburgring – das komplette Programm

Freitag, 17. Mai 2013

8:00 – 11:00 Uhr: Rundstrecken-Challenge Nürburgring, Leistungsprüfung

8:10 – 8:55 Uhr: ATS Formel 3-Cup, Freies Training

10:50 – 11:20 Uhr: ATS Formel 3-Cup, Qualifying

11:55 – 13:55 Uhr: ADAC 24h-Classic, Qualifying

14:25 – 15:55 Uhr: ADAC Zurich 24h-Rennen – Freies Training

16:25 – 17:25 Uhr: Porsche Carrera Cup Deutschland, Freies Training

17:55 – 18:55 Uhr: Renault Clio/MINI Trophy, Freies Training

19:35 – 23:30 Uhr: ADAC Zurich 24h-Rennen – 1. Qualifying

 

Samstag, 18. Mai 2013

8:15 – 8:45 Uhr: ATS Formel 3-Cup, 1. Rennen

9:00 – 9:50 Uhr: Renault Clio/MINI Trophy, Qualifying

10:10 – 11:00 Uhr: Porsche Carrera Cupe Deutschlang, Qualifying

11:20 – 13:20 Uhr: ADAC Zurich 24h-Rennen – 2. Qualifying

14:20 – 17:20 Uhr: ADAC 24h-Classic, Rennen

18:25 – 18:45: ATS Formel 3-Cup, 2. Rennen

19:10 – 20:00 Uhr: ADAC Zurich 24h-Rennen – Top 40-Qualifying

20:00 – 21:15 Uhr: Falken Drift Show

 

Sonntag, 19. Mai 2013

9:45 – 10:45 Uhr: Renault Clio/MINI Trophy, Rennen

11:42 – 12:42 Uhr: Porsche Carrera Cup Deutschlang, Rennen

13:45 – 14:15 Uhr: ATS Formel 3-Cup, 3. Rennen

13:00 – 16:10 Uhr: Rahmenprogramm

14:30 – 16:10 Uhr: ADAC Zurich 24h-Rennen – Startaufstellung

17:00 Uhr: ADAC Zurich 24h-Rennen – START

 

Montag, 20. Mai 2013

17:00 Uhr: ADAC Zurich 24h-Rennen – ZIELEINLAUF

 

Das Ergebnis des 24 Stunden Rennens am Nürburgring:

1. Black Falcon Mercedes SLS (Bernd Schneider, Jeroen Bleekemolen, Sean Edwards und Nicki Thiim)

2.  BMW Z4 (Maxime Martin, Andrea Piccini, Yelmer Buurman und Richard Göransson)

3. ROWE Racing (Graf, Jäger, Seyffarth, Bastian)

 

Hier gehts zum Rennbericht des 24 Stunden Rennens

pixel