Der neue Volvo XC90 T8 Hybrid
Volvos Twin Engine
 

Der geht: neuer Volvo XC90 mit 400 PS Hybridantrieb!

Mit dem XC90 versprechen die Schweden nicht weniger, als den luxuriösesten Volvo ever zu bauen.

17.07.2014 passion:driving

Mit den Drive-e-Motoren haben die Schweden eine ungemein schlaue und leistungsstarke Motorenpalette im Angebot, die – egal ob Diesel oder Benziner – alle auf dem gleichen Motorblock basieren. Kein Grund stehenzubleiben. Stattdessen hat man sich für den kommenden neuen Volvo XC90 ein besonders starkes Motorenpaket erdacht: den Volvo XC90 T8 Twin Engine._neuer-volvo-xc90-fahrmodus-720x405

Twin Engine: Verbrenner vorn- E-Motor hinten

Dabei klingt das “Twin Engine” im Namen erst einmal äußerst spektakulär. Im Grunde handelt es sich aber um einen Hybrid, ähnlich dem, wie es ihn auch im Citroen DS5 Hybrid gibt: Verbrenner vorn, Elektromotor hinten. Allerdings gibt Volvo eine Systemleistung von 294 kW (400 PS) an, wenn beide Triebwerke aktiv sind. Beeindruckende Zahlen! 60 kW (82 PS) steuert der Elektromotor bei. Wie stark genau der Drive-E-Benziner mit kombinierter Kompressor- und Turboaufladung sein wird, gibt Volvo noch nicht an. 320 PS leistet der derzeit stärkste Drive-E-Motor, der T6. Um auf die kombinierte Leistung von 400 PS zu kommen, dürften die schwedischen Entwickler hier aber sicher noch ein paar Pferde aufgescheucht haben._neuer-volvo-xc90-innenraum-720x405

So weit kommt man elektrisch

640 Nm Drehmoment feuern den neuen XC90 dabei nach vorne und soll trotzdem nur 60 Gramm CO2 auf 100 km emittieren – über die genaue Verbrauchsangabe schweigt man sich noch aus. Die Besonderheit beim XC90: es handelt sich um einen Plug-In-Hybriden, der an der Steckdose geladen werden kann und maximal bis zu 40 Kilometer rein elektrisch zurücklegen soll, über die Auswahl des Fahrmodus soll man den Fokus aber auch auf Performance legen können._neuer-volvo-xc90-display-inflames-720x405

Motorisierungen des XC90

Neben dem Topmodell wird es noch die D4 und D5 Dieselmotoren geben. Der D4 leistet 140 kW (190 PS) und 400 Nm Drehmoment, der D5 Biturbo dagegen 165 kW (225 PS) und 470 Nm Drehmoment. Auf der Otto-Seite wird es den T5 mit 187 kW (254 PS) und 350 Nm Drehmoment, sowie den T6 mit 235 kW (320 PS) und 400 Nm Drehmoment geben. Alle Motoren sind natürlich mit Front- oder Allradantrieb zu haben._neuer-volvo-xc90-display-720x405

Wann kommt der neue XC90?

Den neuen XC90 darf man durchaus mit Spannung erwarten. Die Schweden hauen schon regelmäßig immer wieder neue Bilder ins Netz, die mehr als appetitfördernd wirken (na, wem ist schon der Track von In Flames im Display aufgefallen?). Ich wage zu behaupten, dass wir uns auf den einen oder anderen Stilbruch freuen dürfen – ich mag es, wenn mal wieder jemand etwas anders macht. Und Volvo verspricht nicht weniger, als den luxuriösesten Volvo zu bauen, der jemals gebaut wurde, man will den Premiumanspruch festigen. Markteinführung wird Anfang 2015 sein, die Vorstellung aber definitiv noch dieses Jahr.

Einen Ausblick auf das Design des neuen XC90 gibt der im Frühjahr präsentierte Volvo Concept Estate.

Vielen Dank an Sebastian Bauer von passiondriving

  • zitronen_bob

    Heute Nacht sollte ja nun der neue XC90 endlich der Presse präsentiert werden …

    Jetzt ist es doch noch etwas schneller gegangen als erwartet – die allerersten Fotos vom neuen Volvo XC90 gibt es zu sehen!

    Hier ein Link mit mehreren Aufnahmen:

    http://scandicsteel.blogspot.de/2014/08/xc90-ii-gestatten-der-neue-xc90-des.html

    Ich finde ihn ja durchaus gelungen – Front und Heck sind vom Design her wohl stärker als die Seitenansicht … Die Seitenansicht gewährleistet aber schon auch irgendwie eine Kontinuität zum Vorgänger …

pixel