ford mustang 1969 kaufberatung schwarz seite cabrio geschlossen
Der Mustang definierte eine neue Dimension von Fahrfreude, durchlief Höhen und Tiefen, ist aber mittlerweile wieder ganz bei sich selbst.
 

Kaufberatung Ford Mustang: No Car for Slow Men

Die Technik des Mustang stammt aus der Großserie, sie ist (ziemlich) problemlos, und quasi alle Teile sind zu haben. Beim Blech sieht die Lage recht konträr aus.

09.03.2014 Autorevue Magazin

Während seiner ersten Modelljahre wuchs der Mustang beständig und beachtlich, dann verkleinerte ihn Ford unter die Wahrnehmungsschwelle. Somit sind die Mustangs bis 1973 heute am ­begehrtesten, Nachschub an Technik- und Verschleißteilen ist gesichert.

Vorsicht bei neuem Lack

Der eigentliche Schwachpunkt aber ist die Karosserie, die Rostvorsorge ab Werk war mangelhaft, und bei US-Importen ist ohnedies Skepsis angebracht, wenn der Lack jünger ist als das Auto: Unbedingt per Magnet prüfen, ob die Problemzonen aus Kitt nachgebildet wurden.

Mehr Probleme beim Cabrio

Rostgefährdeter ist stets das Cabrio, hier ist neben den rechts erwähnten Schwachstellen auch der Verdeckkasten zu prüfen, beim Coupé der Scheibenrahmen hinten. Bei allen Mustangs sollten die Aufhängungen der Tür- und Haubenscharniere geprüft werden, auch die nicht sichtbaren Lufttöpfe unter dem Luftleitblech sind rostgefährdet – erst ab 1969 war das Luftleitblech verschraubt, bis dahin leider punktverschweißt. Praxistest: Beim Lüftungsgitter Wasser reinleeren, wenn es nicht in den Fußraum rinnt, sollte alles in Ordnung sein.

Technik nahezu problemlos

Wenige Schwachstellen neben altersgemäßem Verschleiß kennt die Technik. Zu bedenken ist, dass die Motoren nicht für Vollgas-Fahrten konstruiert wurden, da neigen sie zum Überhitzen. Thermische Probleme können bei US-Importen auch von korrodierten Kühlsystemen herrühren, wenn das Auto aus einer ­Gegend stammt, in der (korrosionshemmender) Frostschutz nicht nötig war. Oder wenn, wie bei vielen Mustangs, das Luftleitblech über dem Ventilator fehlt.

Interieur

ford mustang 1969 kaufberatung schwarz innenraum cockpit interieur lenkrad

Das Kunstleder der Sitze ist robust, die Instrumente sind es prinzipiell auch. Der Teilenachschub ist aber auch bei Interieur-Teilen weitgehend gesichert.

Blattfederaufnahme

ford mustang 1969 kaufberatung schwarz blattfedernaufnahme

Der Boden rostet im Bereich der Hinterachse gerne, besonders die Befestigungspunkte der Blattfedern sollten penibel kontrolliert werden.

Kofferraum

ford mustang 1969 kaufberatung schwarz kofferraum

Unter der Kofferraummatte verdunstet eindringendes Wasser schwer, folglich ist der Kofferraumboden stark rostgefährdet, die Reserveradmulde sowieso.

Kotflügel hinten

ford mustang 1969 kaufberatung schwarz endspitzen radläufe

Hintere Radläufe und die Kotflügel-Unterseiten rosten wie bei fast jedem Klassiker. Ist der zarte Knick im Kotflügel auf Höhe der Stoßstangen-Unterkante nicht sichtbar, dann wurde gespachtelt oder schlecht geschweißt. Ein Magnet schafft Klarheit.

Schweller, Boden

ford mustang 1969 kaufberatung schwarz boden

Wegen der Verstärkungen sind die Schweller des Cabrios mehrlagig aufgebaut, damit sind sie besonders rostgefährdet. Auch beim Coupé wollen Schweller und Bodenbleche kontrolliert werden. Letzteres ist ohne Demontage der Teppiche schwierig.

Motorraum

ford mustang 1969 kaufberatung schwarz motor

Unter der Motorhaube sind Batteriekasten, Wasserkasten und auch die Schraubkanten zwischen Kotflügel und Stehblechen zu überprüfen.

Front

ford mustang 1969 kaufberatung schwarz scheinwerfer front frontblech

Der Bereich um die Scheinwerfer ist vergleichsweise rostresistent, aber gerade bei einem sportlichen Auto unfallgefährdet. Die Spaltmaße dürfen allerdings nicht mit heute Üblichem verglichen werden.

Bodenbleche, Schweller

ford mustang 1969 kaufberatung schwarz schweller

Auch von unten wollen die Bodenbleche kontrolliert werden, der Falz am Übergang vom Schweller zum Bodenblech sollte nicht vom Rost aufgequollen sein. Ist er es beim Cabrio doch, so korrodiert die innere Verstärkung, ein nicht verzinktes Blech zwischen verzinkten.

Türböden

ford mustang 1969 kaufberatung schwarz türunterkanten

Sind die Abflussbohrungen der Türen verstopft, dann rosten die Türböden unweigerlich.

pixel