Autorevue Newsletter Anmeldung

 

Verpasst keine Neuigkeiten aus der Autowelt und bleibt mit unserem Newsletter-Service immer top informiert.

Diese Themen erwarten euch:

  • Neuvorstellungen & Dauertests
  • Praktische Ratgeber-Artikel
  • Innovationen & Trends
  • Witzige Videos aus der Autowelt
  • Goodies & Gadgets

Mailadresse einfach hier eintragen:

  • ALEX MARCUS

    Buchungsformat:

    Hallo!

    Brauchen Sie finanzielle Unterstützung? Folgen Sie dem Geld und Sie erhalten alle Arten von Kredit sofort!

    € 1.000 bis € 10.000.000,00
    * Zweck * Zinssatz von 3%
    * Wahl zwischen 1-20 Jahren bezahlen.
    * Wählen Sie zwischen monatlichen und jährlichen Zahlungsplan.
    * Flexibilität des Darlehens.

    Für Hilfe, kontaktieren Sie uns bitte. E-Mail: alexmarcusloanfime@gmail.com

    Mit freundlichen Grüßen
    Management

    U go translate am für Google Übersetzer zu d Land von dir wen u wan post put

    aufrechtzuerhalten.,,,,,., aufrechtzuerhalten

  • Gujer

    Mich Interessieren Elektroautos und Sportwagen

  • Uwe Bär

    Ich interessiere mich für Entwicklungen der Automobilbranche und deren Modelle. Europaweit. Kann aber den deutschen Autozeitungs-VW-(und Klone)einheitsbrei kaum noch ertragen. In der letzten Ausgabe einer in der Auflage führenden hiesigen Zeitschrift, war auf dem beigeordnetem Foto zu erkennen, dass der Golf sogar mit Luft im Tank 250 km/h auf der Autobahn fährt. Da man ja aber denken kann, stören mehr noch die (bewussten?) Falschangaben der Ausstattung und und tatsächlich resultierenden Preise bei (wenn überhaupt vergleichbar) verglichenen Modellen. Kurzum: ich suche eine Zeitschrift mit etwas mehr Annäherung an Objektivität und konzernunabhängiger Wertung an den Tag legt. Und dabei auch den Humor nicht über selbst verschriebene „professionelle Punktezuordnung“, im begleitenden Lauftext – der durchaus subjektiv mit etwas Esprit und Spaß werten sollte – vergisst. Ich glaube, die Österreicher können das besser, wie ich eben in einem Artikel über (huch) einen VW lesen konnte. Ich denke auch über ein Abo Ihrer Automobilzeitschrift nach, freue mich vorerst noch über einige zu erwartende Leseproben. Uwe Bär, Weißenfels/Deutschland

  • p,brunner

    wer rennen fährt muss mit sowas rechnen dass ist so wie mit berufssoldaten hoher verdienst,hohes risiko!nfg.p.brunner

  • Dr. Gerhard Schönbauer

    Ich bin an Werkstoffinnovationen interessiert, habe Lehraufträge an der Fachhochschule Wels und an der Johannes Kepler Universität Linz


pixel