© Bild: http://korfx.com/
So wird die Gaming-Viertelweste aussehen.
 

Weste macht Games und Filme zum Ganzkörpererlebnis

KOR-FX macht Audio-Signale aus Filmen und Spielen spürbar und soll den Medienkonsum so noch eindringlicher gestalten.

16.05.2014 Online Redaktion

Gut, für den ganzen Körper ist die kabellose 4DFX-Weste von Immerz nicht. Nicht einmal für den ganzen Oberkörper, wie das Wort „Weste“ vermuten lassen könnte – eher eine Art Ein-Viertel-Gilet. Dafür soll die Kreation aus dem Hause Immerz allen möglichen Medienkonsum noch eindringlicher gestalten.

4DFX-Technologie macht „akusto-haptische“ Signale spürbar

KOR-FX soll mithilfe der 4DFX-Technologie die „akusto-haptischen“ Signale aus Filmen und Spielen spürbar machen. KOR-FX lässt den Träger Sounds aus dem Film oder Spiel spüren, und klärt ihn gleichzeitig über die Richtung, aus der die Geräusche kommen, auf. Beim Online-Gaming soll das große Vorteile bringen, indem man beispielsweise sich nähernde feindliche Fahrzeuge und die Richtung, aus der sie kommen, nicht nur hören und sehen, sondern auch spüren kann. Ob das wirklich etwas bringt, sei dahingestellt- das Zeug, das Spielerlebnis zu intensivieren, hat die Weste aber auf jeden Fall. Vor allem Games wie Counter-Strike: Source, Call of Duty, or Arma 3 sollen durch das „vierdimensionale“ Erlebnis drastisch aufgewertet werden – behauptet zumindest Entwickler Immerz.

Release-Datum und Preis noch unklar

Hinter Immerz steckt übrigens der iranisch-amerikanische Physiker und Erfinder Shahriar Afshar. Und der wird immerhin als der 8-klügste Mensch auf der Welt gelistet. Wer selbst erfahren möchte, was solchen Superhirnen so einfällt, wenn sie nicht gerade Diskussionen über Quantenphsyik auslösen, muss sich aber noch gedulden: Wann die Weste vorbestellbar sein wird, ist noch unklar, ebenso wie der Preis. Auf jeden Fall soll es noch 2014 so weit sein.

Mehr zum Thema
pixel