volvo-pv-544
Autorevue Premium
Sinnbilder trotziger Freude: Mercedes SLK, Maserati Spyder, Jaguar C-Type und Volvo PV 544 bei der Carrera Panamericana, pilotiert von Helmut Zwickl.
 

Waldecks Wanderbrief – Ein Plädoyer für das Auto

Auch mein heutiger Brief aus dem Schloss Gabelhofen bei Fohnsdorf, dem Jagdhof in Gröbming, dem Goldenen Bründl im Rohrbacher Wald und dem Rathaus-Café in Korneuburg ist ein Ruf deines alten Freundes, von Ufer zu Ufer.

30.04.2016 Autorevue Magazin

Meine Hausärztin ist ein Wahnsinn. Sie ist fesch, klug und lustig, fährt einen Mercedes SLK. Meine tödlichen Krankheiten interessieren sie nicht („Hypochonder!“), um so mehr meine Autotests. Gestern kritisierte sie: „Du darfst den Autos nicht nur unter die Röcke schauen, du musst ihnen auch unter die Arme greifen.“ Ich müsse sie gegen die vielen Feinde verteidigen. „Nimm mein Beispiel“, sagte sie, „ich könnte, wie Millionen andere, ohne Auto gar nicht existieren. Und nur die offenen Frischluft-Hatzerln zwischen zwei Hausbesuchen immunisieren mich gegen Ansteckungen.“ Kurzum: Ich möge endlich klarstellen, dass die Autos klass und ihre Kritiker krank sind. Daher das nächste Kapitel. Trau dich, deiner Ärztin einen Wunsch abzuschlagen. Wir müssen allerdings tief ...
Mehr zum Thema
pixel