soloshot
 

Diese Kamera filmt jede Action vollautomatisch

Coole Action-Videos auch ohne Kameramann: SOLOSHOT filmt euch vollautomatisch bei allem, was ihr tut.

26.07.2015 Online Redaktion

Wer etwas Tolles macht, hätte meistens gerne ein Video davon. Egal, ob es sich um Donuts auf einem leeren Parkplatz, Stunts mit Fahrrad oder Skateboard, Kunststücke mit der neuen Drohne oder eine spontane Ausdruckstanz-Einlage handelt – in Zeiten von YouTube & Co ist das Bedürfnis, seine besonderen Momente auf Video zu bannen, so groß wie nie. Bisher brauchte es dafür in den meisten Fällen – also in jenen, in denen sich die Action über einen größeren Raum erstreckt als das Blickfeld einer auf einem Stativ montierten Kamera – eine zweite Person, der mitfilmt. Mit dem Kamera-Roboter „SOLOSHOT“ wird diese zweite Person nun überflüssig.

So bleibt die Kamera auf ihr Ziel gerichtet

„SOLOSHOT“ ist ein kleines Kästchen, auf das die Kamera per Stativgewinde montiert wird. Es ist mit einem kleinen Gerät („Tag“) gekoppelt, das die zu filmende Person bei sich trägt. „SOLOSHOT“ sorgt dafür, dass die Kamera stets auf das „Tag“ gerichtet bleibt. Das Gerät kann die Kamera um 360 Grad bei einer Geschwindigkeit von 80 Grad pro Sekunden schwenken und um 140 Grad bei 35 Grad pro Sekunde neigen. Bis zu einer Entfernung von etwa 600 Metern zoomt das System auch automatisch. Das „Tag“ dient dabei als Fernsteuerung zum Verändern der Tracking- und Zoom-Einstellungen sowie zum An- und Ausschalten des Systems. Um eine Aktivität aus mehreren Blickwinkeln zu filmen, können bis zu 10 „SOLOSHOT“-Systeme miteinander gekoppelt werden.

Auch für nasse Aktivitäten geeignet

Das „Tag“ ist wasser-und stoßfest, kann also problemlos auch bei Aktivitäten im Wasser verwendet werden. „SOLOSHOT“ selbst sollte allerdings von Erschütterungen und Feuchtigkeit geschützt und daher etwas abseits platziert werden. Man braucht also keinen Kameramann mehr – bloß eine Person, die aufpasst, dass „SOLOSHOT“ und Kamera nicht gestohlen werden.

Basisversion kostet 399 Dollar

Die „SOLOSHOT“-Basis inklusive „Tag“ ist für 399 Dollar erhältlich. Das Paket mit Fernbedienungs-Feature kostet 498 Dollar. Wer einen Sony Camcorder gleich dazubestellen möchte, muss 649 Dollar hinblättern. „SOLOSHOT“ kann unter diesem Link geordert werden.

Mehr zum Thema
pixel