Schallplatten werden zu Brillen: Vinylize by Tipton

Wer seine Popidole nie nah genug vor den Augen hatte, kann das jetzt ändern.

09.09.2015 Autorevue Magazin

Die Firma Vinylize aus Budapest fertigt Brillen aus Schallplatten. Das oft farbenfrohe Vinyl eignet sich dank seiner guten Verformbarkeit unter Wärme hervorragend zum Verarbeiten, die Brillen entstehen an der CNC-Fräse und werden anschließend handpoliert. Der Einstieg ist mit 395 Euro bei aller Schönheit aber schon recht geschmalzen. Weiter unten haben wir ein Video der Herstellung für euch.

So werden die Brillen hergestellt

Mehr zum Thema
pixel