Le Mans Classic 2016
 

Sammelfoto #8: Le Mans Classic: Le Mans, mon amour

Unser Sammelfoto #8 fängt einen wunderbaren Moment ein: Den Start des Plateau 1 beim diesjährigen Le Mans Classic.

05.09.2016 Online Redaktion

Le Mans Classic! Es geht hier um wahre Liebe, keine Frage. Aber man muss bereit sein, die Leidenschaft, die Kraft und die Herrlichkeit in geradezu monströsen Dosen entgegenzunehmen. Und manchmal kann Liebe auch verdammt wehtun, wie das einzige österreichische Team bei den Le Mans Classic 2016 feststellen musste.

Unbezahlbare Pretiose

Es waren rund 350 Autos am Start, und eigentlich stellt jedes davon eine unbezahlbare Pretiose dar. Da die meisten Teilnehmer jedoch ein eher lockeres Verhältnis zum Geld haben, wurde den Rennlegenden absolut nichts geschenkt. Allerdings ist der Modus ein wenig materialschonender als bei den eigentlichen 24 Stunden: Jede der sieben Alterskategorien fährt 45 Minuten und kommt drei Mal dran. Das ergibt ein unpackbar buntes Spektakel, dem heuer 120.000 Zuschauer beiwohnten.

pixel