Autorevue Sammelfoto #4 „Jim Clark“

Das Sammelfoto #4 wurde erstmals im Zuge des Jim-Clark-Nachrufs von Helmut Zwickl in der Autorevue Ausgabe Mai 1968 abgedruckt.

19.03.2016 Online Redaktion

Jim Clark (4.3.1936 – 7.4.1968), der schottische Ausnahme-Rennfahrer wurde zweimal Formel-1-Weltmeister, 1963 und 1965 auf Lotus Climax. 1965 gewann er auch das berühmte 500-Meilen-Rennen von Indianapolis (USA). Seine Formel-1-Karriere war eng verknüpft mit dem genialen Lotus-Konstrukteur Colin Chapman. Er gewann 25 Grand-Prix-Rennen. Jim Clark verunglückte bei einem Formel-2-Rennen auf der nassen Piste von Hockenheim (D) tödlich.

Das Sammelfoto #4 „Jim Clark“ bei uns im Shop bestellen

  • Auflage: Limitiert auf 50 Stück
  • Fotograf: Hans-Peter Kumpa
  • Format: 45×30 cm oder 50×75 cm
  • Ausführung: C-Print, Foto Leutner
Mehr zum Thema
pixel