Chris Hemsworth und Daniel Brühl im Film Rush
Das legendäre Duell James Hunt vs. Niki Lauda wurde verfilmt, mit Daniel Brühl und Chris Hemsworth in den Hauptrollen.
 

„Safe Sex, Dangerous Driving“

Neuer Trailer zum Film „Rush“: Appetitmachen auf das Duell Hunt/Lauda

02.07.2013 Autorevue Magazin

Mittlerweile dürfte es die Runde gemacht haben: Im Oktober kommt „Rush – Alles für den Sieg“ in die Kinos, jener Film, der sich den großen Tagen der Formel 1 widmet und das spannende Duell zwischen Niki Lauda und James Hunt wieder auferstehen lässt.

Nach ersten Trailers (siehe unten) ist gerade auch ein etwas längerer Appetizer mit Filmszenen und Interviews von Regisseur Ron Howard („A Beautiful Mind“, „Apollo 13“) und Drehbuchautor Peter Morgan („Nixon/Frost“, „The Queen“) erschienen. Die Werbemaschinerie ist also angelaufen.

Spannend: Daniel Brühl als Niki Lauda

Abgesehen von der Skript-immanenten Spannung und den spektakulären Rennszenen verspricht der Film wegen einem der Hauptdarsteller interessant zu werden: Der deutsche Schauspieler Daniel Brühl („Good Bye, Lenin“, „Die fetten Jahre sind vorbei“) hat die Rolle von Niki Lauda übernommen, was alleine sprachlich eine Herausforderung. Vor allem für das österreichische Publikum. Dank Alex Kristan hängt uns Die-Stimme-Niki werbe- und kabarettbedingt ja schon ein bisschen zum Hals heraus. Brühl macht die Sache aber ganz gut, soweit der Trailer auf Kurzfilm-Länge blicken lässt. Man sollte freilich jetzt schon vormerken, dass es sich auszahlen könnte, den Film in der englischen Originalfassung zu sehen (Vergleich Trailer deutsch/englisch siehe unten!).

Und überhaupt: Das Revival der Sager! Alleine für diesen hat sich der Hollywood-Einsatz schon gelohnt: „The Days when sex was safe and driving dangerous“. Was lernen wird daraus?

Rush – Alles für den Sieg (2013)

Regie: Ron Howard

Darsteller: Chris Hemsworth, Daniel Brühl, Alexandra Maria Lara, Olivia Wilde

Hier geht’s zur offiziellen Homepage.

Der offizielle Trailer auf Deutsch

  • Friedrich Lang

    Ich denke, es sollte doch „safe sex, dangerous driving“ heissen und nicht: save sex……

    mit freundlichen Grüßen, Friedrich Lang

  • conny

    klingt wirklich vielversprechend !!
    möcht wissen, was Niki Lauda dazu sagt … :-))

  • chily

    Bin schon gespannt, der Trailer verspricht einiges! Für österreichische Motorsportfans ein MUSS, würde ich sagen!

pixel