1/7
 

Bruce Waynes dieser Welt aufgepasst!

Ripsaw EV2, auf diesen Namen hört ein wahrgewordener Offroad-Traum. Ein Fahrzeug, erbarmungslos wie eine Säge, ohne dass auf Luxus verzichten werden müsste.

14.06.2015 Online Redaktion

Bruce Waynes dieser Welt aufgepasst, in den USA gibt es ein Unternehmen, dass euch euer neustes Luxusspielzeug baut. Howe and Howe Technologies heißt die Firma, eines ihrer Produkte ist der Ripsaw EV2, EV steht für Extreme Vehicle, rip saw ist im Englischen der Fuchsschwanz, also eine Säge. Und wo dieses Kettenfahrzeug auftaucht werden danach sowohl Fahrbahnen als auch Meinungen gespalten sein.

Ripsaw-EV2 (3)
© Bild: Werk

Ripsaw in Hollywood

Der Hersteller ist übrigens kein Unbekannter, basiert doch ein mörderisches Fahrzeug aus Mad Max: Fury Road auf dem Ripsaw und auch in G.I. Joe 2 kommt ein Vehikel von Howe and Howe eine fahrende Rolle zu. Aber zurück zum Ripsaw EV2, der per Hand und nach individuellen Wünschen angefertigt wird. Diese kann bis zu 6 Monate dauern, so das Unternehmen und mehrere 100.000 US-Dollar verschlingen. Je nach Sonderausstattung und Affinität zum Luxus.

Ripsaw EV2

Mehr zum Thema
pixel