Rekord am Hoverboard

Neuer Weltrekord: Der „weiteste Flug auf einem Hoverboard“ mit 275,9 Metern für euch zum Nachschauen

24.05.2015 Online Redaktion

Seit dem Film „Zurück in die Zukunft“ will die Menschheit Hoverboards. In „Zurück in die Zukunft 2“ taucht das schwebende Skateboard erstmals auf – und zwar im filmischen Jahr 2015. Aber obwohl wir uns mittlerweile tatsächlich in der „Zukunft“ befinden, gibt es immer noch keine Hoverboards für die Massen. Zum Glück versuchen zahlreiche Erfinder, das zu ändern und basteln an immer neuen Technologien, um ein fliegendes Skateboard endlich Wirklichkeit werden zu lassen. Einer dieser ambitionierten Tüftler ist der Kanadier Catalin Alexandru Duru, der seit dieser Woche von sich behaupten kann, die bisher weiteste Strecke auf einem Hoverboard zurückgelegt zu haben.

275,9 Meter auf dem Hoverboard

Mit einem selbst kreierten Prototyp, den Duru „das erste richtige Hoverboard“ nannte, schwebte sich der Erfinder ins Guinness Buch der Rekorde. „Ich werde der Öffentlichkeit zeigen, dass ein stabiler Flug mit einer Maschine, die mit dem Füßen gesteuert werden kann, möglich ist“, so Duru. Und das tat er: Um einen Rekord aufzustellen, mussten Duru und sein Hoverboard mindestens 50 Meter weit fliegen. Diese Vorgabe übertrafen die beiden um ein Vielfaches: 275,9 Meter legte der Kanadier auf seiner Konstruktion zurück. In 4,9 Metern Höhe schwebte das Hoverboard, das im Prinzip ein großer, extrem leistungsstarker Quadrocopter ist, über den Ouareau-See in Quebec und stellte einen Rekord aufm, der spätestens dann wieder übertroffen wird, wenn wir alle mit dem rollenlosen Skateboard zur Arbeit schweben: „Der weiteste Flug mit einem Hoverboard“.

Mehr zum Thema
pixel