Das ist das Playbook 4
 

PS4 und Xbox One to Go: Portable Konsolen für 1100 Euro

„Playbook 4“ und „Xbook One“ im Laptop-Design für „unterwegs“

17.10.2014 Online Redaktion

Wer mit seiner Konsole nicht an einen Fernseher gebunden sein möchte, sollte einen Blick auf die „Books“ von Ed Zarick werfen. Er baute die PS4- und XboX One-Hardware und ein 22 Zoll-Display von Vizio in aufklappbare Gehäuse (in verschiedenen Farbkombinationen erhältlich). Das Ergebnis ist eine Art klobiger Riesen-Laptop, der mit dem jeweiligen Konsolen-Gamepad bedient wird.

Rund 1400 Dollar inkl. Konsole

Das Playbook 4- also die PS4-Version – kostet 1395 Dollar, der Preis verringert sich, wenn der Käufer seine eigene Konsole zur Verfügung stellt. Ein HDMI-Ausgang kann für 50 Dollar zugekauft werden, damit das Konsolen-Zocken nicht auf das kleine Display beschränkt bleibt. Das Xbook One kostet 1495 Dollar mit Kinect, wenn man keine eigene Konsole einbringt.

Mehr Infos über die Konsolen-Books gibt es hier (Playbook 4) und hier (Xbook One).

Mehr zum Thema
pixel