Nimb: Ring mit eingebautem Panik-Knopf

Panic Button to go: Nimb ist ein unauffälliger Ring für sie & ihn, der im Notfall ein Alarmsignal an Familie, Freunde und Einsatzkräfte aussendet.

30.06.2016 Online Redaktion

In einer Notsituation hat man oft nicht die Möglichkeit, einen Notruf per Handy abzusetzen. Vielleicht ist der Akku leer, vielleicht hat man das Smartphone gerade nicht dabei, oder vielleicht bleibt einem dafür schlicht und einfach keine Zeit. Für solche Situationen hat das amerikanische Unternehmen Nimb nun einen Panik-Knopf entwickelt, den man immer und überall dabei hat: Einen Ring mit eingebautem Sender.

Panic Button to go

An der Rückseite des Ringes befindet sich ein kleiner Knopf, der unauffällig betätigt werden kann. Ist man in Schwierigkeiten, drückt man den Knopf 3 Sekunden lang. Dadurch sendet Nimb ein Alarmsignal an Freunde, Familie, Polizei, Not- und /oder Sicherheitsdienste. Die genaue Position wird ebenfalls übermittelt. Wenn der lautlose Notruf erfolgreich ausgesendet wurde, erhält der Träger ein haptisches Feedback. Gecancelt werden kann der Alarm nur mit Passwort über die Nimb-App. Mit dieser kann man auch festlegen, wer im Notfall benachrichtigt wird. Ebenfalls kann eingestellt werden, dass Nimb beim Drücken des Panik-Knopfes automatisch die Audioaufnahme-Funktion des Smartphones aktiviert. Der Ring ist in Schwarz und Weiß erhältlich, die Batterielaufzeit beträgt 2 Wochen.

nimb2

Nerven leicht gemacht

Nimb kann aber nicht nur ein Alarmsignal aussenden, sondern verfügt auch über eine fragwürdige Zusatzfunktion: Wenn man eine Person telefonisch nicht erreicht, kann man den Ring zum vibrieren bringen, um so ihre Aufmerksamkeit zu erregen. Auch, wenn es verlockend ist: Eltern oder Partner sollten dieses Feature lieber nicht überstrapazieren, da der Ring bestimmt schnell in der Ecke landet, wenn er dauernd vibriert, nur weil man gerade keine Lust hat, das Telefon abzuheben.

nim3

Sonderpreis auf Kickstarter

Nimb wird derzeit mittels Crowdfunding finanziert. Wer das Projekt bis zum 30. Juli auf Kickstarter unterstützt, kann sich den Ring mit integriertem Panic Button für 119 bzw. 129 US-Dollar sichern. Die Auslieferung soll im März 2017 erfolgen.

Mehr zum Thema
pixel