1/6
Jorge Lorenzo
 

Das neue MotoGP-Game ist da

Alle Fahrer und Motorräder der Saison 2015 sowie „Events aus der Saison 2014“ – MotoGP15 ab sofort für PS3, PS4, Xbox One, Xbox 360 und PC erhältlich

28.06.2015 Online Redaktion

Ab sofort müsst ihr nicht mehr in jeder freien Minute Auto-Rennspiele spielen. Mit MotoGP15 ist seit Ende der Woche auch eine neue, ziemlich fesche Motorrad-Simulation am Markt. Das neue MotoGP-Game enthält alle Fahrer und Motorräder der Saison 2015 sowie „Events aus der Saison 2014“. Das Spiel aus der Schmiede von Entwicklerstudio Milestone s.r.l., das derzeit auch Sébastien Loebs Rallye EVO in der Pipeline hat, ist nicht nur für PlayStation 4, Xbox One und PC erhältlich, sondern auch auf Konsolen der vorherigen Generation spielbar.

Der offizielle Launch Trailer zu MotoGP15:

Vom Tellerwäscher zum Millionär… oder so

„Es ist das letzte Rennen der Meisterschaft. Du kämpft um den Titel – gemeinsam mit den besten Fahrern der Welt. Es war ein langer, herausfordernder Weg, bis du so weit gekommen bist. Kreiere dein eigenes Team, schlage die beste Zeit, fahre, falle, steh‘ wieder auf – und gewinne“, macht der Trailer Stimmung. In einer Presseaussendung wird das Gameplay konkreter beschrieben:

Gameplay-Details von MotoGP15

„Um in MotoGP15 World Champion zu werden, fangen die Spieler als einfacher Fahrer auf der Straße an und arbeitet sich bis zum World Champion hoch. Die Karriere beginnt als Wild Card – die weitere Karriere wird nach und nach verhandelt. Einerseits kann man versuchen, einem der Teams, welche an der Meisterschaft 2015 teilnehmen, beizutreten oder man sucht sich Sponsoren und tritt mit seinem eigenen privaten Team an. Die Verhandlungen mit Sponsoren und Teams hängen direkt von der Leistung während der Rennen ab. Dadurch hängen die Individualisierungen sowie das daraus resultierende Erscheinungsbild des Fahrers auch direkt von den einzelnen Missionszielen ab.“

Individuelle Ausstattung

Stichwort Individualisierungen: Bei Milestone ist man besonders auf die Individualisierungsmöglichkeiten in MotoGP15 stolz. Für die 10 verschiedenen Motorräder aus 3 Klassen, Fahrer und Team stehen über 100 Zubehörteile zur Verfügung, die mit der In-Game Währung „GP-Credits“ gekauft werden können. GP-Credits erhält man, indem man Rennen fährt, oder durch Deals mit Sponsoren. Eitle Gamer können an dem Gesicht ihres Avatars herumfeilen und seinen Helm ganz besonders schön gestalten. Die Spielfigur selbst wohnt übrigens in einem Wohnwagen, der je nach Popularität des Fahrers entweder extrem spartanisch oder super-luxuriös ausgestattet ist.

Neuer Modus „Schlage die Zeit“

Es gibt in MotoGP15 auch den neuen Spielmodus „Schlage die Zeit“. Wie der Name suggeriert, geht es hier darum, von In Game-Charakteren aufgestellte Streckenrekorde mit dem selben Motorrad zu brechen.

Mehr zum Thema
pixel