1/4
 

Dieser Plattenspieler bringt euer Vinyl zum Schweben

Erhebender Musikgenuss: Der MAG-LEV Audio ist der erste Plattenspieler, der euer Vinyl wirklich zum Schweben bringt.

18.10.2016 Online Redaktion

Alltagsgegenstände sind viel cooler, wenn sie schweben. Das wissen wir seit dem schwebenden Whiskeyglas und dem Ladegerät, das Smartphones zum Schweben bringt. Mit dem MAG-LEV Audio gibt es nun auch einen Plattenspieler, der sich das Prinzip der magnetischen Levitation zu Nutze macht, um besser auszusehen als seine Artgenossen.

Der MAG-LEV Audio wurde von einer Gruppe slowenischer Audiophiler erfunden. Im ausgeschalteten Zustand ruht der Plattenteller auf vier kleinen Füßchen. Wird der MAG-LEV Audio in Betrieb genommen, versinken diese Füßchen im Plattenspieler, und der Plattenteller rotiert berührungslos in der Luft.

1cjh46

Um sicherzustellen, dass eure Lieblingsplatten im Falle eines Stromausfalles nicht zu Boden krachen, ist der MAG-LEV Audio mit einem USV-System ausgestattet. Dieses speichert stets genug Strom, um den Tonarm heben, die Platte anhalten und die „Sicherungsfüßchen“ ausfahren zu können.

mag-lev1
© Bild: Peter Giodani

Die Geschwindigkeit, mit der die Schallplatten abgespielt werden, kann per Knopfdruck geregelt werden. Ist die Platte zu Ende, wird der Tonarm automatisch angehoben, um das Vinyl vor dem Zerkratzen zu schützen.

mag-lev5
© Bild: Peter Giodani

Der ungewöhnliche Plattenspieler wird noch bis 21. November auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter finanziert. Wer die Kampagne unterstützt, kann sich bis Ende November einen MAG-LEV Audio in Schwarz um 880 US-Dollar sichern. Der Einzelhandelspreis soll bei 1.390 US-Dollar liegen. Der Preis für den Plattenspieler in Holzimitat liegt für Kickstarter-Supporter bei 940 US-Dollar, wer diese Variante später im Store kaufen möchte, muss dafür 1.490 US-Dollar hinblättern.

Mehr zum Thema
pixel