Mad Max mit Go Karts und Paintball

Köstlich kurios: Die harten Jungs aus Mad Max verfolgen sich mit Go Karts und beschießen sich mit Paintball-Kanonen.

23.08.2015 Online Redaktion

Egal, ob ihr den neuesten Mad Max-Teil „Fury Road“ gesehen habt oder nicht und egal, ob euch der Film gefallen hat oder nicht: Dem Charme dieses „Remakes“ werdet ihr euch nicht entziehen können. Auf den ersten Blick merkt man kaum einen Unterschied zwischen der 100 Millionen Dollar-Produktion und dem „Amateurvideo“ – bis auf die Tatsache, dass (fast) alle mit Go Karts unterwegs sind.

Kuriose Kart-Jagd

Wir wissen: Der Mad Max-Style steht allen Fahrzeugen gut. Formel 1-Boliden zum Beispiel, wie Lotus vor dem Filmstart von Mad Max:Fury Road im Mai eindrucksvoll bewiesen hat. Oder eben auch Go Karts. Der Filmemacher Devin Graham alias devinsupertramp und sein Team zeigen, wie’s geht und inszenierten eine knapp dreieinhalb-minütige Verfolgungsjagd durch die Wüste… auf Karts. Damit der Spaß nicht gleich vorbei ist, wurden statt echten Waffen Paintball-Kanonen benutzt. Dass es so aussieht, als würden alle mit einer „Geschwindigkeit“ von etwa 10 km/h fahren, verstärkt den köstlich kuriosen Charme des Videos noch.

Das Mad Max-Game rollt an

Falls ihr euch fragt, wo es so herrlich postapokalyptisch aussieht wie in dem Video: Gedreht wurde in Green River im US-Bundesstaat Utah. Das von WB Games gesponserte Filmchen wurde zur Bewerbung des neuen Mad Max-Videospiels produziert, das am 4. September in Europa auf den Markt kommt. Wenn das Spiel nur halb so gut ist wie dieses Video, haben wir allen Grund, uns darauf zu freuen!

Mehr zum Thema
pixel