esbee 2
 

Lade-Luxus mit Lederkabel

Auch wenn wir sie uns nicht gewünscht haben, wollen wir sie jetzt doch haben: Mit Leder umhüllte Ladekabel.

23.09.2015 Online Redaktion

Manchmal machen die kleinen Dinge den Unterschied. Zum Beispiel, wenn man sein Smartphone aufladen möchte und nicht zum unansehnlichen Kabelsalat greifen muss, sondern ein echt edles Stück zur Hand nehmen kann: Ein Kabel aus echtem Leder.

Kabel im edlen Kleid

Die Kabel des kalifornischen Unternehmens Esbee bekommen von Hand eine Hülle aus 100% echtem Leder verpasst. So werden einfache Lightning- bzw. Micro USB-Kabel nicht nur zum schmucken Accessoire, sondern sollen auch deutlich belastbarer sein. An jedem Esbee-Kabel befindet sich zudem eine lederne Lasche mit Messingverschluss, die das Kabel zusammen und das Chaos in Grenzen hält.

7 Farbvarianten erhältlich

Die glattledernen Esbee-Kabel sind in schwarz oder braun erhältlich. Wer auf die Veloursleder-Variante zurückgreift, kann aus 5 verschiedenen Farben wählen: Gelb, rot, pink, grün oder babyblau.  Der Hersteller gibt eine 12-monatige Garantie auf alle Kabel, verspricht aber, dass sie „deutlich länger halten“.

esbee
© Bild: Esbee

 Leder-Kabel für € 26,90 vorbestellbar

Die Kickstarter-Kampagne für die Esbee-Kabel wurde vor wenigen Tagen erfolgreich finanziert. Im Webshop können die Leder-Ladekabel weiterhin vorbestellt werden. Ein Lighting- oder Micro-USB auf USB-Kabel kostet 30 US-Dollar (ca. 26,90 Euro), egal, für welche Farb- bzw. Ledervariante man sich entscheidet. Die Auslieferung soll im November diesen Jahres erfolgen.

Mehr zum Thema
pixel