Dieses Kreuzfahrtschiff hat eine ganze Rennstrecke an Bord

Ein neuer Level von Luxus: Auf dem Kreuzfahrtschiff „Norwegian Joy“ kann man Go-Kart-Rennen mitten am Meer fahren.

08.04.2016 Online Redaktion

Eine Seefahrt, die ist lustig? Auf der Norwegian Joy werden auch Landratten zu Seebären – zumindest, wenn sie etwas für Go-Kart-Rennen übrig haben. Das Mega-Kreuzfahrtschiff bietet seinen Gästen neben allerlei herkömmlichem Luxus nämlich auch eine echte, ausgewachsene Rennstrecke.

Zweistöckige Rennstrecke mitten am Meer

Die Rennstrecke erstreckt sich über zwei Decks und ist dem Schiffahrtsunternehmen Norwegian Joy zufolge die erste Ihrer Art: Noch nie zuvor hatte man während einer Kreuzfahrt die Möglichkeit, mitten am Meer ein Go-Kart-Rennen gegen Familie, Freunde und andere Passagiere zu fahren.

norwegian joy
© Bild: Norwegian Joy

Action & Unterhaltung

Wem das noch nicht genug Action und Unterhaltung ist, der kommt im „Galaxy Pavillon“ auf seine Kosten: In der High Tech-Spielhalle liegt der Fokus auf Virtual Reality. Wer lieber in der realen Realität bleibt, kann sich auch in der Open Air-Lasertag-Arena oder beim Autodrom mit Luftkissenfahrzeugen austoben – oder aber natürlich auf der Go Kart-Strecke.

autodrom norwegian
© Bild: Norwegian Joy

Purer Luxus für chinesische Ansprüche

Dass sich an Bord auch ein zweistöckiger Wasserpark, Luxus-Suiten, ein riesiger Wellness-Bereich, diverse Shopping-Tempel und allerlei technische Spielereien befinden, müssen wir wohl nicht dazusagen. Die Norwegian Joy wurde für den Chinesischen Markt entworfen und wird in Deutschland gebaut. Das Luxus-Schiff soll im Sommer 2017 das erste Mal auslaufen.

Moment mal …

Auch, wenn es sich bei der Rennstrecke auf einem Schiff angeblich um eine Weltpremiere handelt – an irgendwas erinnert uns das doch …

Mehr zum Thema
pixel