wincars cat
 

Kostenloses Arcade-Game für Retro-Renn-Feeling

Das Arcade-Rennspiel „Wincars Racer“ bringt Retro-Renn-Feeling kostenlos zurück auf unsere PCs.

24.04.2015 Online Redaktion

Ein Arcade-Rennspiel kostenlos im Browser zocken? Dazu sagen wir sicher nicht nein. „Wincars Racer“ verspricht, das Retro-Feeling zurück auf unsere PCs zu bringen.

Das Game

Das kurz vor der Fertigstellung stehende Game des spanischen Entwicklers Dragon Jam Studios nimmt sich Genrelegenden wie Mario Kart, Sega Rally, Ridge Racer und Crazy Taxi zum Vorbild. Dementsprechend ist „Wincars Racer“ ein Arcade-artiges Rennspiel, in dem man einerseits gut fahren, aber auch strategisches Geschick beweisen muss. Jeder der beim Spielbeginn auswählbaren Fahrer hat eine spezielle Fähigkeit – wie  zusätzliche Geschwindigkeit, Unverwundbarkeit, oder die Fähigkeit die Größe des Autos zu verändern, um gewisse Abkürzungen befahren zu können. Zudem hat jeder Charakter eine persönliche Hintergrundgeschichte, die es im Verlauf des Spiels zu entdecken gilt. Alle Fahrer haben 2 Skills gemeinsam: „Turbo“ für einen kurzen Speed-Boost, und „Stomp“, um ihre Gegner zu attackieren.

wincars
© Bild: DragonJam Studios

Die Autos

In „Wincars Racer“ hat der Spieler über 100 verschiedene Autos aus den Kategorien „Gran Turismo“, „Sport“, „Off-Road“ und „Formel“ zur Auswahl. Zusätzliche Kollektionen wie „Retro“, „Tuning“, „Concept“ und „Fantasy“ können im Laufe des Spiels freigeschalten werden. Alle Autos können vom Spieler personalisiert werden.

wincars cat
© Bild: DragonJam Studios

Die Strecken

Die Strecken stecken – wie wir es z.B. von Mario Kart kennen und lieben – voller geheimer Abkürzungen, Items und alternativen Routen. Sie sind in 4 Kategorien unterteilt: Wettkampf, Stadt, Rallye, und Überland. Alle Strecken weisen unterschiedliche Eigenschaften auf, die es bei der Auswahl des Autos zu beachten gilt.

9d62922a150d08ff92b024ad998a0a88_original
© Bild: DragonJam Studios

Die Spielmodi

In „Wincars Racer“ können bis zu 8 Spieler online gegeneinander antreten. Im „innovativen“ Team-Modus battlen sich 2 Teams zu jeweils 4 Spielern. Im Turnier-Modus soll man sich mit bis zu 4000 Spielern aus aller Welt messen können. Den Besten winken angeblich sogar echte Preise.

babd5f037307d78a208e9008ee752bb8_original
© Bild: DragonJam Studios

Die Preispolitik

Das klingt alles ziemlich toll – insbesondere, da „Wincars Racer“ gratis online spielbar sein soll. DragonJam hält ausdrücklich fest, dass sie „Free to Play“wörtlich nehmen: Es werde nicht nötig sein, echtes Geld für Upgrades oder zusätzliche Maps oder Fahrzeuge auszugeben – der Spieler soll wirklich alle verfügbaren Zusatzfeatures durch das Sammeln von Erfahrungspunkten freischalten können, so der Entwickler in der Kickstarter-Projektbeschreibung. 

Ein wenig müssen wir uns noch gedulden, bis wir das Game selbst ausprobieren können. Ein genaues Releasedatum steht noch nicht fest. Aber schon der Pre-Alpha-Trailer zeigt, dass „Wincars Racer“ wirklich Spaß machen könnte.

Der Trailer

Mehr zum Thema
pixel