© Bild: YouTube Screenshot
 

Knight Rider 2014: Uhr an Auto

Eine App erlaubt das Steuern des Tesla Model S per Smartwatch.

29.07.2014 Online Redaktion

Wer eine Smartwatch und ein Tesla Model S besitzt, ist sowieso ziemlich cool. Aber wie cool wäre man, wenn man das eine mit dem anderen kombinieren könnte?

Der Comlink-Traum wird (fast) wahr

Den Kindern der Achtziger Jahre fällt jetzt natürlich sofort Michael Knight und sein Comlink ein. Das war eine Art High Tech Armbanduhr, mit Hilfe dessen Michael auch über weite Strecken mit seinem Wunderauto K.I.T.T. kommunizieren konnte. Ganz so beeindruckend ist die Demo-App zur Steuerung des Tesla mit der Smartwatch zwar nicht, aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Tesla Command verbindet Uhr mit Auto

Tesla Command ermöglich die Kopplung eines Tesla Model S mit einer Android Wear-Smartwatch, also der an intelligente Uhren und andere Wearables angepassten Version des Google-Betriebssystems. Die per Smartwatch effektiv erteilbaren Befehle beschränken sich derzeit auf das Auf- und Versperren des Wagens, das Hupen sowie das Öffnen und Schließen des Sonnendachs – noch. Damit kann Tesla Command for Android Wear zwar weniger als die Tesla-eigene App zur Fernsteuerung des E-Mobils, der Funktionsumfang noch ausgeweitet werden.

Das Tesla Command-Demo-Video zeigt, was die App alles kann:

Tesla Command wurde von den Harth Labs entwickelt und steht im Google Play Store zum Download zur Verfügung.

Mehr zum Thema
pixel