1/7
 

Jeep zum Treten

Jeep Revolution BFR-3: Dieses Gokart fühlt sich abseits asphaltierter Straßen wohler als viele Autos.

03.11.2016 Online Redaktion

Dieses Gokart fürs sich abseits asphaltierter Straßen wohler als viele Autos: Der Jeep Revolution BFR-3 von BERG Toys ist mit Offroad-Reifen ausgestattet und soll sich problemlos auch durch unwegsames Gelände, Schlamm und Pfützen manövrieren lassen.

jeep-gokart9
© Bild: BERG Toys

Treten und Schalten

Um das Offroad-Gokart vorwärts zu bewegen, kann man sich nicht bequem zurücklehnen, sondern muss schon selbst in die Pedale treten. Der Jeep Revolution BFR-3 verfügt über Dreigang-Schaltung, Rücktrittsbremse und eine Rückwärtsfahrfunktion. Eine doppelte Kugelkopflenkung soll für Wendigkeit in jeder Kurve sorgen.

jeep-gokart10
© Bild: BERG Toys

Zubehör en masse

Der Sitz ist zwischen 6 verschiedenen Positionen verstellbar. Das Jeep-Gokart kann auch mit einem Soziussitz ausgestattet werden, damit zwei Kinder darauf Platz nehmen können. Oder ein Erwachsener. Sportlenkrad, Bordcomputer, Traxx-Auspuff, Kennzeichen oder sogar Überrollbügel sind weitere Zusatzoptionen, die für den Mini-Jeep verfügbar sind.

jeep-gokart2
© Bild: BERG Toys

Senkrechtsteher

Das Jeep-Gokart ist für Kinder ab 5 Jahren geeignet. Es wiegt 156 cm x 84 cm x 86 cm und wiegt 46 Kilogramm. Bonus für Eltern, die den Garagenplatz nicht mit dem Fahrzeug der Kinder teilen wollen: Der Jeep Revolution BFR-3 kann auch senkrecht verstaut werden.

jeep-gokart7
© Bild: BERG Toys

Cooles Fahrzeug, uncooler Preis

Der Wermutstropfen ist – wie so oft – der Preis. Der Jeep Revolution BFR-3 kostet stolze 859 Euro exklusive Zubehör und Versandkosten. Dafür gibt’s 5 Jahre Garantie auf den Rahmen. Wer seinen Kindern dieses besonders exklusive Geschenk machen möchte, kann das Jeep-Gokart unter diesem Link bestellen.

Mehr zum Thema
pixel