Das angebliche iPhone 6- Display wird im Test nicht gerade mit Samthandschuhen angefasst.
 

iPhone 6: Display aus Saphirglas?

Zwei Videos zeigen das angeblich genuine Saphirglas – Display der kommenden iPhone-Generation im Test.

09.07.2014 Online Redaktion

Das mit Spannung erwartete iPhone 6 soll angeblich im September diesen Jahres auf den Markt kommen. Die neue iPhone-Generation soll Gerüchten zufolge über ein Display aus extrem hochwertigem, flexiblen und widerstandfähigen Saphirglas bestehen. Zwei Videos bestätigen diese Annahme und unterziehen das High-Tech-Display auch gleich extremen Belastungstests.

Test-Objekt „direkt vom Fließband“

YouTube-User Marques Brownlee testet das Display in einem fünf-minütigen Video – es handelt sich beim Test-Objekt angeblich nicht um ein Mock-Up, sondern um ein, wie Brownlee sagt, Bauteil „direkt vom Fließband“. Brownlee nimmt das Display zudem als Bestätigung für die Annahme, dass auch das iPhone 6 mit 4,7 Zoll mit Saphirglas ausgestattet sein werde – nicht nur die größere Version mit 5,5 Zoll, wie es in früheren Gerüchten geheißen hatte.

Saphirglas unbeeindruckt von Messer-Attacken

Das mit der Dicke eines Blatts Papier extrem dünne Saphirglas habe einige Vorteile gegenüber Gorilla-Glas, wie man es beispielsweise am iPhone 5s findet: So sei es hochqualitativ, kristallklar und extrem langlebig und werde aus diesen Gründen auch im aktuellen iPhone-Modell bereits in der Kameralinse und dem Home-Button eingesetzt. Dementsprechend positiv fällt auch Brownlees Test des angeblich genuinen Bauteils der kommenden iPhone-Generation aus – es zeigt sich weitgehend unbeeindruckt gegenüber Attacken mit Messern und Schlüsseln. Das komplette Video gibt es hier zum Nach-schauen:

 Sonny Dickinson testet Flexibilität

Das Test-Video des Apple-Bloggers Sonny Dickinson fällt um einiges kürzer aus und konzentriert sich auf die Biegsamkeit des Displays.

  • stefan kraus

    Weg mit diesen erbärmlichen PR-Geschwätz Artikeln von der Autorevue Website.

pixel