vorschau gta v
Diese Blätter, diese Wolken, dieser Smog... viel besser als Natur!
 

GTA V: Der erste offizielle Gameplay-Trailer ist da

Dass der elfte Teil der GTA-Serie ganz schick aussehen wird, ist wenig überraschend. Der Trailer liefert neue Details zum Gameplay – und Spielszenen.

13.07.2013 Online Redaktion

Am 17. September diesen Jahres wird Grand Theft Auto 5 erscheinen. Seit der Ankündigung des Spiels vor… sehr langer Zeit hält das Entwicklerstudio Rockstar Games die gespannten Fans mit häppchenweisen Infos und Trailern bei Laune.

Grand Theft Auto 5:  Missionen und Charaktäre

Der neueste gibt nun endlich einen detaillierten Einblick in die Missionen und stellt die Charaktäre bzw. Spielfiguren vor. Ja, die Spielfiguren: In GTA V wird man erstmals nicht nur einen, sondern gleich drei fragwürdige Gestalten durch die offene Welt geleiten. Diese ist in der Stadt Los Santos angesiedelt und größer als alle bisherigen (zusammen). Wer jetzt erschrickt, weil er in Rockstar Games‘ letztem Hit Dead Redemption nach etwa 30-sekündigen Gefechten Stunden damit zubringen musste, irgendwo hinzureiten, nur um dann festzustellen, dass das Pferd leider doch keinen ein Meter breiten Fluss durchqueren kann und man wieder zurückreiten muss, sollte jetzt nicht gleich erschrecken: In GTA gibt es ja Autos. Und Hubschrauber. Und Seile zum vertikal herumflanieren.

Trailer zeigt Einblick in Entwicklungsaufwand von GTA V

Und auch sonst gibt es in Los Santos einiges zu tun, wenn man grade keine Lust hat, irgendwas zu fladern oder Passanten zu überfahren: Der Trailer lässt erkennen, dass die Entwickler dieses Mal einigen Aufwand in die Welt abseits der Missionen investiert haben. Die Minispiele zum Beispiel: In Los Santos findet der anspruchsvolle Gangster Zerstreuung beim Golf, Tennis oder der Jagd, jeweils mit entsprechendem HUD. Auch für altbekanntes Gangsterzeug wie Autotuning oder Kleidungsshopping gibt es in Los Santos genügend Gelegenheiten.

Aber Spaß beiseite: Trevor, Michael und Franklin müssen natürlich auch Geld nach Hause bringen. Und da das Spiel Grand Theft Auto heißt, brauchen sie dazu nicht etwa Nebenjobs oder soziale Intelligenz, sondern einen Haufen Waffen und kriminelle Energie. Für den Spieler soll das Trio vor allem mehr Abwechslung bringen: In der im Trailer gefeatureten (?) Mission wird sogar während eines Überfalls zwischen den dreien hin und her gewechselt. Und das sieht nicht nur „grafisch opulent“; sondern auch durchaus unterhaltsam aus.

GTA V Trailer:

Mehr zum Thema
  • 4dv4nc3d

    iam supergayman

  • mike

    und für so einen irrsinn macht ihr werbung ?

pixel