ferngesteuerte-autos-autorevue-shop
 

Ferngesteuerter Fahrspaß

Ob jetzt ein 4×4 Monster fürs ganz Grobe oder ein pfeilschneller Buggy – diese beiden ferngesteuerten Fahrzeuge werden euch jede Menge Spaß bereiten.

03.12.2015 Online Redaktion

Wir haben für euch zwei Spaßmacher bei denen gilt: Einsatz nur unter Aufsicht von Erwachsenen!

Buggy mit 2-Takt-Motor

Buggy-mit-2-Takt-Motor

Den Buggy mit 2-Takt-Motor bei uns im Shop bestellen

Ein Chassis aus Aluminium, CNC-gefräste Differenzialzahnräder, eine doppelte Scheibenbrems-Anlage und eine Karosserie aus Lexan: Hier werden keine halben Sachen gemacht. Dieser Offroad-Buggy ist ein Produkt von außerordentlicher Wertigkeit und sorgt auch optisch für Aufsehen. Das robuste Fahrwerk mit Einzelradaufhängung ermöglicht außerdem ernsthafte Gelände-Ausflüge.

4×4 Monster R/C

4x4-monster-c-r

Das 4×4 Monster R/C bei uns im Shop bestellen

Dieser ferngesteuerte Offroader im Maßstab 1:10 fährt bis zu 80 km/h schnell und hat einen 4×4 Allradantrieb. Ausgestattet ist er mit Einzelradaufhängung, Einzelradfederung sowie Kugellagern und leicht gleitenden Competition-Stoßdämpfern. Der starke Brushless Motor KV 3000 sorgt für extreme Beschleunigungen, und damit meinen wir: extreme Beschleunigung!

Spritzwasser geschützte Elektronik, gehärtete CVDs, Stabilisatoren an Vorder- und Hinterachse, Staub und Spritzwasser geschütztes Hauptdifferential, gelagerte und gehärtete Mitnehmer und eine nahezu spielfreie Kardanwelle sorgen für den besonderen Fahrspaß. Nicht nur optisch ein Genuss: Dämpferbrücken, Getriebeverstärkungen und Achsschenkel sind aus hochwertigem in blau eloxiertem Aluminium hergestellt.  Für eine lange Lebensdauer sorgen ein Cover aus strapazierfähigem Polycarbonat und eine zusätzliche Staubabdeckung für den Elektronik- und Motorbereich.

Mehr zum Thema
pixel