Euer Soundtrack: Welcher Song darf bei keinem Roadtrip fehlen?

Wir erstellen den Autorevue.at Sommer-Soundtrack. Basisdemokratisch. Welcher Song darf eurer Meinung nach auf keinem Roadtrip fehlen?

21.04.2015 Online Redaktion

Manch Autofahrer gibt mehr Geld für die Stereoanlage in seinem Auto aus, als für die in seinem Wohnzimmer. Eh klar. Viele von ihnen verbringen auch mehr Zeit hinterm Lenkrad als auf der Couch. Deswegen wollen wir an dieser Stelle einen Autorevue.at-Sommersoundtrack zusammen stellen. Natürlich mehr oder weniger basisdemokratisch.

Der Autorevue.at-Soundtrack für den Sommer

Wir würden gerne wissen, welcher Song auf euren Roadtrips nicht fehlen darf. Welcher verbessert immer eure Laune? Welcher macht euch wach und belebt? Unsere Jury wird dann alle Vorschläge bei voller Lautstärke und runtergekurbelten Fenstern anhören und eine ausgeglichene Mischung erstellen.

_Firewater-Autorevue-Sommersoundtrack-01
© Bild: Bloodshotrecords

Wir beginnen auch gleich mit einem Vorschlag: „This is my life“ von Firewater. Der Song erschien 2008 auf dem Album „The golden hour“ und geht derart teuflisch in Hirn und Bein über, dass sich jeder Polizist mit einem Blitzer freut. Das Album selbst ist, meiner Meinung nach, das mit Abstand beste, das Firewater je produziert hat.

Es entstand nach einer einjährigen Pause, in der Tod A, der Sänger der Band, durch Thailand, Pakisten, die Türkei und Indonesien reiste und sich für eben diese Scheibe inspirieren lies. Das hört man dem Machwerk auch an. Für die Studioaufnahmen musste eine Vielzahl an Musikern engagiert werden, die diverse Perkussion- und Saiten-Instrumente spielen konnten, die bei Firewater bisher noch nicht zum Einsatz kamen. Auf meinem Roadtrip-Soundtrack darf dieser Song nicht fehlen.

Welcher Song ist euer Auto-Hit?

Doch was ist mit euch? Was sind eure Lieblingslieder für das Auto? Welcher Song darf auf keinem Roadtrip fehlen? Schreibt euren Song (Band plus Song) einfach in den Kommentarbereich und/oder postet einen Youtube-Link. Vielleicht gefällt euch ja auch der Vorschlag eines anderen Users, dann schreibt das einfach dazu. Unsere völlig subjektive und unfaire Jury wird dann in absehbarer Zukunft eine flotte Zusammenfassung erstellen.

Mehr zum Thema
  • Sammy Conductor

    Hi, das würde jetzt wirklich den Rahmen sprengen da ich mich wie üblich auf „den Einen“ nicht festlegen will! Musik ist jedenfalls ein absolutes MUSS im „Stehzeug“ (mal die reale Fahrzeit pro Jahr ausrechenen, das gibt Überraschungen ;))

    ein Suchtfaktor mit Augenzwinkern wäre z.B.

    https://www.youtube.com/watch?v=XS4aiS-2NlI

    Band of Skulls „You’re Not Pretty but …

  • Teki

    Autonarr – Xavier Naidoo

    • Christian Seidel

      Na puh… Xavier Naidoo. Erschienen auf „Reichsbürger Records“?

  • Robert

    die vom Titel her passenden Lieder:
    Drive von den R.E.M.
    Fast Car von Tracy Chapman

  • Karlo

    The Lemonheads – Mr Robinson
    The Rembrandts – I’ll be There For You
    Foo Fighters – Learn To Fly

  • driving_green

    Bruce Springsteen – Thunder road

  • Joh

    the greatful dead – truckin

  • Wertz

    Foo Foghters-Everlong

pixel