Nein, in diesem Video geht es NICHT um den Ford GT.
Nein, in diesem Video geht es NICHT um den Ford GT.
 

Er ist überall

Der Ford GT ist nicht nur auf der Detroit Motor Show und in aller Munde, sondern auch der Haupt-und einzige Inhalt des ersten Trailers für Forza Motorsport 6.

15.01.2015 Online Redaktion

Auf der Detroit Motor Show hat Microsoft den 6. Teil der Forza Motorsport-Serie angekündigt. Wenn man sich den Trailer des neuen Xbox-Exklusivtitels ansieht, könnte man meinen, es handle sich heir um eine Werbung für den Ford GT anstatt für ein Computerspiel. Und tatsächlich: Für Entwickler Turn10 stellen Auto und Spiel eine Art Paket dar. Dank einer Kooperation mit Ford konnten alle, die an der Entwicklung des Spiels beteiligt waren, eng mit dem Autobauer zusammenarbeiten (und wohl auch umgekehrt, sofern das Sinn gemacht hat). „Wir machen diese Spieleserie schon seit langer Zeit“, so John Wendl von Turn10 zu Polygon. „Aber was war das erste Mal, dass wir ein Spiel und ein Auto zur selben Zeit herausbringen konnten“.

Jüngere Generation für Ford, äh, Autos begeistern

Für Ford ist der Benefit offensichtlich: Es ist eine unglaublich gute Werbung, wenn ihr neuer GT überall zu sehen ist. Und sollte ein Gamer beim E-Sports-Turnier plötzlich zu Geld kommen, wird ihm schon wärend dem Forza-spielen suggeriert, wofür er es ausgeben könnte. Fords Dave Pericak formuliert es so: „Die Herausforderung ist es, herauszufinden, wie man die jüngere Generation wirklich für Autos begeistern kann.“ Und da ist ein Computerspiel wirklich nicht der schlechteste Ansatz.

Außer dem neuen Ford GT, der auch das Cover des Spiels zieren wird, sind der Shelby GT350 Mustang und der F-150 Raptor weitere Stars aus dem Hause Ford in Forza Motorsport 6.

Das ist der Trailer für Ford, äh, Forza Motorsport 6:

Forza Motorsport 6 soll schon bei der Spielemesse E3 im kommenden Juli angetestet werden können, wann das Spiel offiziel herauskommt, verriet Microsoft noch nicht.

Mehr zum Thema
pixel