vertipen bb
 

Dieser Stift lässt sich als Armband tragen

Stylisher Stift: Mit dem „Vertipen“ hat man immer einen Kugelschreiber zur, äh, auf der Hand.

03.10.2015 Online Redaktion

Oft hat man essentielle Dinge genau dann nicht dabei, wenn man sie wirklich braucht. Das gilt für das Smartphone-Ladegerät genauso wie für einen Kugelschreiber. Ersteres als Armband zu tragen, damit man es immer und überall dabei hat, ist aufgrund von Form und Beschaffenheit eines Ladekabels nahe liegend. Ein britisches Start-up hat jetzt aber auch den Stift fürs Handgelenk erfunden.

Kugelschreiber – Armband – Kugelschreiber

Vertipen ist ein Kugelschreiber, der aus zylindrischen und runden Gliedern besteht. Auseinandergeklappt ist Vertipen ein (fast) ganz normales Schreibgerät. Wenn man ihn zusammenfaltet, formen die Glieder aus rostfreiem Stahl ein Armband. Vertipen wiegt 42 Gramm und ist auseinandergeklappt 135 Millimeter lang. Ist er leergeschrieben, kann der Vertipen mit handelsüblichen Pilot BT8-Kugelschreiberminen wiederbefüllt werden.

vertipen2

Vertipen für 120 Euro vorbestellbar

Über die Schönheit des Armbands lässt sich streiten – fest steht aber, dass es enorm praktisch ist, immer einen Stift dabei zu haben. Vertipen wird derzeit auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter finanziert. Wer das Projekt mit 89 Pfund (ca. 120 Euro) unterstützt, kann sich eines der ersten Exemplare des Armband-Kugelschreibers sichern – sofern die Kampagne erfolgreich abgeschlossen wird.

Mehr zum Thema
pixel