gobag
 

Diese Vakuum-Tasche ist eine wahre Wundertüte

Diese Tasche hat’s in sich: Die GOBAG kann eure Kleidung vakuumverpacken, damit mehr hineinpasst als in jeden herkömmlichen Koffer.

23.08.2015 Online Redaktion

Wer verreist, muss packen. Das artet manchmal zu einer echten Wissenschaft aus: Wie lange bleibt man, wie sind die Bedingungen am Zielort, was braucht man? Hat man nicht vielleicht doch etwas vergessen? Wie schwer darf der Koffer nochmal sein und wie groß das Handgepäck? Verzichtet man lieber auf ein paar Dinge, die man gerne dabei gehabt hätte, oder nimmt die größere Tasche, die man dann im Urlaub ständig herumschleppen muss?

High Tech-Tasche

Eine Gruppe britischer Produktdesigner hat sich die selben Fragen (und noch ein paar mehr gestellt) und in 2 Jahre langer Arbeit die Lösung für viele Probleme rund ums Packen entwickelt: Die GOBAG ist eine High Tech Tasche, die nicht nur clever designt ist und aus hochwertigen Materialien besteht, sondern durch eine kleine Besonderheit auch mehr Gepäck fasst als jedes andere Gefäß der selben Größe.

Vakuum-verpackte Kleidung

Die integrierte „Max Pack Bag“ ist ein gelber Sack, aus dem ihr die Luft entweder per Vakuum-Pumpe oder per Hand ablassen könnt. So werden Kleidungsstücke, Handtücher und andere „weiche“ Gegenstände quasi vakuumverpackt. Der für sie benötigte Platz wird so auf ein Minimum reduziert. So passt deutlich mehr in die GOBAG als in andere Taschen, die in etwa die selbe Größe aufweisen. Die GOBAG fasst 35 Liter und misst 50 x 35 x 20 cm.

Stylish & praktisch

Auch sonst kann die GOBAG sich sehen lassen: Kleine Details machen sie zu einem verlässlichen und praktischen Reisebegleiter. Der Zipp verläuft auf beiden Seiten der GOBAG, sodass nie etwas unerreichbar am Taschenboden vergraben liegt. Die Rucksackträger sind abnehmbar, ebenso wie der integrierte Wäschesack und die eingebaute Laptop-Hülle. Die GOBAG besteht aus wasserfestem, extrem robusten Nylon und ist somit auch für Outdoor-Trips, Skitouren etc. geeignet.

45555faa73314c48f1b23b1ada301746_original

GOBAG für 191 Euro vorbestellbar

Auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter ging die GOBAG durch die Decke. Die Crowd unterstützte das Projekt mit 298.000 Pfund (410.000 Euro) – damit wurde das Finanzierungsziel von 45.000 Pfund (62.000 Euro) um das sechseinhalb-Fache übertroffen. Die Kickstarter-Kampagne ist bereits vorüber, jetzt kann die GOBAG für 139 Pfund (191 Euro) online vorbestellt werden. Die Auslieferung soll im Oktober erfolgen.

Mehr zum Thema
pixel