1/10
 

Die Formel 1 im Wohnzimmer

Am 10. Juli erscheint das offizielle Game zur Formel 1-Saison 2015 – das sind die ersten Impressionen aus dem Spiel.

30.06.2015 Online Redaktion

Am 10. Juli erscheint das offizielle Game zur Formel 1-Saison 2015. Wer es nicht so prickelnd findet, seinen Sommer bei 35 Grad mit 3500 anderen in einem Schwimmbad zu verbringen, hat ab übernächster Woche also einen neuen Grund, sich während der heißen Monate in der abgedunkelten Wohnung zu verschanzen. Ob das Spiel die soziale Isolation wirklich wert ist können wir noch nicht beurteilen, der Trailer und die Screenshots sehen aber vielversprechend aus – auch wenn die Gesichter (und Gesichtsausdrücke) der Piloten nicht zu 100% getroffen wurden.

Der Trailer

Die Gesichter

f11
© Bild: Bandai Namco

Neue Spielmodi, neue Engine

Mit kostenlosen Online-Updates soll das Game während dem Rest der Formel 1-Saison 2015 laufend an die aktuellen Geschehnisse angepasst werden. Dank einer neuen Spiel-Engine soll „F1 2015“ das Formel 1-Feeling so realitätsgetreu wie nie zuvor transportieren- ob das Game mit Grafik-Knüllern wie Need For Speed und Forza 6 mithalten kann, bleibt abzuwarten. Für Formel 1-Fans bietet das Spiel mit neuen Spielmodi wie einer Online-Trainingssession, spielbarem Bonusmaterial zur vergangenen Saison und extremen Herausforderungen im Pro-Season-Modus aber jedenfalls eine gute Beschäftigung für den Sommer – und darüber hinaus.

f14
© Bild: Bandai Namco

Neue „TV-Präsentation“ im Spiel

In der deutschen Version wird der langjährige Formel 1-Kommentator von RTL, Heiko Wasser, die Spielszenen kommentieren. Passend dazu gibt es im Game eine neue, „TV-ähnliche Präsentation, welche die unverkennbare Atmosphäre eines GRAND PRIX™ Renntages nachbildet – komplett mit Podium und Szenen aus der Startaufstellung“, so Entwickler Bandai Namco in einer Presseaussendung. Wir sind gespannt!

Mehr zum Thema
pixel