Ford Fiesta Transformer Transformers Hetain Patel Indien england Kunst
Die fertige Transformers-Skulptur.
 

Der Ford Fiesta Transformer

Hetain Patel entwarf zusammen mit seinem Vater einen Ford Fiesta Transformer. Ein Kunstprojekt der familiären Art.

24.10.2013 Online Redaktion

Vordergründig geht es darum, dass ein Ford Fiesta in eine Art Transfomer verwandelt wird. Hintergründig wird der Ford Fiesta zu einer Skulptur und zu einer Hommage an die Familie.

Ford Fiesta Transformer

Hetain Patel ist Künstler und lebt in England. Zusammen mit seinem Vater, der in 1960er Jahren einwanderte. Zu ihm hat Patel ein sehr enges Verhältnis. Die Familienbande ist auch meist Gegenstand seiner Kunst. Ein Video zeigt seinen Vater, der einem Fremden hinter der Kamera seine Arbeit in der Autowerkstatt erklärt. Auf einem parallel laufenden Video hat Patel die Bewegungen nachgeahmt. Respektvoll. Das Werk nennt er „To Dance Like Your Dad“. Auch andere Arbeiten haben die Familienbande zum Thema.

Ford Fiesta Transformer Transformers Hetain Patel Indien england Kunst

Aus einem Ford Fiesta wird eine Transformers-Skulptur.

Beim Ford Fiesta Transformer ist es nicht anders. Ein Ford Fiesta von 1988 war Patels erstes Auto – er hatte es von seinem Vater bekommen. Ihm wurde damit symbolisch der Schlüssel zur Freiheit überreicht. Sagt Patel.

Symbolik des Ford Fiesta Transformer

Im Mai diesen Jahres hat er sich den gleichen Ford Fiesta noch einmal organisiert und zusammen mit seinem Vater, dem Mechaniker, eine Transformers Skulptur daraus gemacht. Patel merkt noch an, dass der Fiesta in England gebaut wird, weswegen das Auto auch ein Symbol für die Arbeiterklasse ist.

Dass aus dem Fiesta ein Transformer wurde möchte Patel als Referenz an die Popkulutr verstanden wissen. Außerdem stehen für Patel Transformers für eine Metapher. Es geht darum, sich verwandeln zu können. Von einer Randfigur zu einem Menschen mit Einfluss.

Mehr zum Thema
pixel