Das ist das schmucke Stück.
Das ist das schmucke Stück.
 

Das Lamborghini-Smartphone ist nicht nur hässlich, sondern auch sehr, sehr teuer

6000 Dollar kostet ein Exemplar des Smartphones von Lamborghini-Sproß Tonino. Und wer glaubt, der Wert läge in der Performance, irrt.

07.01.2015 Online Redaktion

Auf der Consumer Electronics Show 2015 in las Vegas werden nicht nur spannende Innovationen wie Mercedes‘ F 015 oder neue Bedienkonzepte für das Auto vorgestellt, sondern auch Unsinn. Den man auch als Luxus mißverstehen kann: Denn dieser ist zwar kein Bedürfnis, aber ein Mittel, sich von der Masse abzuheben. Das sagte zumindest der Vorstandschef des italienischen Unternehmens Lamborghini Mobile. Die Firma von Tonino Lamborghini, dem Sohn des Auto-Designers Ferruccio Lamborghini, präsentierte auf der CES ein Smartphone für den stolzen Preis von 6000 Dollar pro Stück an. Umgerechnet sind das etwa 5000 Euro – ein Preis, für den man schon ein passables gebrauchtes Auto bekommt. Keinen Lamborghini zwar, aber immerhin.

Wertige Materialien, fragwürdige Form, unspektakuläre Leistung

Das Lamborghini-Smartphone ist Schwarz und glamourösem Gold oder Silber, jeweils mit Leder-Elementen, erhältlich. Es kann mit 2 SIM-Karten genutzt werden. Mit einem 2.3 GHz quad-core Snapdragon 801 Prozessor, 3 GB RAM und 32 GB internem Speicher ist seine Leistung aber nicht halb so bestechend wie die zugegebenermaßen wertigen Materialen, aus denen es besteht. Die Hauptkamera schießt Bilder mit 20 MP Auflösung, bei Fotos mit der Frontkamera muss man sich mit 8 MP begnügen – eine durchaus zufriedenstellende Leistung. Aber eben nur zufriedenstellend.

„Jedes einzelne ist lächerlich“

Was ein Smartphone für 6000 Dollar können sollte, können wir uns aber auch nicht wirklich vorstellen. Müssen wir auch nicht: Die Experten bei TheVerge bekamen eines der Lamborghini-Phones in die Finger und zeigen, was ein tatsächliches Smartphone für 6000 Dollar tatsächlich kann. Ihr Urteil: „Es mag zwar nur 1947 Stück des 88 Tauri Smartphones geben, aber jedes einzelne davon ist lächerlich“.

Warum? Das seht ihr inTheVerges Test-Video:

Mehr zum Thema
  • User01

    Nur eine „zufriedenstellende“ Leistung? Die technischen Spezifikationen sind Oberklasse! Es ist halt trotzdem 5000€ zu teuer ^^

pixel