Wenn das Gameplay bei Project CARS wirklich so aussieht, freuen wir uns schon sehr auf den Winter.
Wenn das Gameplay bei Project CARS wirklich so aussieht, freuen wir uns schon sehr auf den Winter.
 

„Das authentischste, schönste, intensivste Rennspiel der Welt!“

Der erste Trailer zum im November erscheinenden Rennspiel „Project CARS“ sorgt für Euphorie – und das zu Recht!

24.04.2014 Online Redaktion

„Project CARS ist das authentischste, schönste, intensivste und technisch am weitesten fortgeschrittene Rennspiel auf dem Planeten.“ So liest sich die Beschreibung zum ersten offizielle Trailer des für November avisierten Spiels aus der Schmiede von Slightly Mad Studios. Understatement ist also nicht unbedingt die herausragendste Qualität der Entwickler – dafür haben sie genug andere. Denn der Trailer ist tatsächlich eine Offenbarung. Im Ernst jetzt: Er ist wunderschön! Und wenn er, wie proklamiert, ausschließlich tatsächliche Spielinhalte zeigt, wird Rennspiel-Freunden schon nach den ersten Sekunden das Herz höher schlagen. Seinen Zweck, die technische Qualität der Simulation aufzuzeigen, erfüllt dieser Trailer ohne Probleme. Aber seht selbst:


Project CARS wartet neben der „Weltklasse-Grafik“ (laut Eigendefinition, aber wer kann das nach der Sichtung des Trailers ernsthaft bestreiten?) mit einem ganzen Haufen Spielmodi auf. In der Kampagne kann man beispielsweise einen Fahrer erstellen und Karriere machen – mit Teamverpflichtungen, Sponsorship-Verträgen und allem Drum und Dran, natürlich mit dem Ziel, es in die Hall Of Fame zu schaffen. Wem das nicht genug ist, der kann sich auch online mit anderen Motorsport-Verrückten messen. 60 Rennstrecken können in den vielgepriesenen „ever-changing weather conditions“ befahren werden. Für ein noch intensiveres Spielerlebnis wird Project CARS auch kompatibel mit Virtual Reality Geräten wie dem Oculus Rift VR sein. Auch wenn man Rennspiele normalerweise nicht so mag — über so schöne Aussichten muss man sich einfach freuen.

Release im November diesen Jahres

Project CARS erscheint im November 2014 für die Playstation 4, Xbox One, PC, Steam OS & WiiU (und soll auch Konsolenspielern die grafische Qualität, die normalerweise PC-Nutzern vorbehalten ist, bieten). Infos und Updates gibt’s unter diesem Link.

Mehr zum Thema
pixel