Chris Harris präsentiert den neuen Top Gear-Track

Während sich Chris Evans umsonst abmühte, testete Chris Harris den neuen Top Gear-Track – und hatte richtig Spaß dabei.

31.05.2016 Online Redaktion

Während sich Chris Evans und Matt LeBlanc (aber insbesondere Chris Evans) abmühen, in der 23. Staffel von Top Gear das schwierige Erbe von Jeremy Clarkson, Richard Hammond und James May anzutreten, wurden Chris Harris und Rory Reid in eine eigene Sendung auf einem eigenen Sendeplatz auf einem anderen Sender verbannt. Zum Glück. Denn während Evans‘ Performance einigermaßen gezwungen wirkte und „Top Gear neu“ dem vielgeliebten Vorgänger mit dem selben Namen selbstverständlich nicht gerecht werden konnte, mussten Harris und Reid keinerlei Erwartungen erfüllen – und konnten sich daher darauf konzentrieren, eine kleine, feine, eigenständige und weit authentischere (Spin Off)-Show ins Leben zu rufen.

Chris vs. Chris

Extra Gear läuft jeden Sonntag direkt nach Top Gear auf BBC 3.  Zu sehen gibt’s Material das in der „Haupt-Show“ nicht untergebracht werden konnte – und zwar unbestreitbar charmant präsentiert. Während Host Rory Reid hierzulande bisher eher unbekannt war, ist Chris Harris vielen Auto-Aficionados ein Begriff. Auf seinem YouTube-Kanal Chris Harris on Cars begeistert der Brite seine Zuseher regelmäßig mit leidenschaftlichen Fahrberichten. Für seinen neuen Arbeitgeber testete der 39-jährige nun auch den neuen Top Gear-Track und lässt uns mit einem 360 Grad-Video daran teilhaben. Vielleicht entscheidet sich die BBC ja doch noch dafür, die beiden „Chrisse“ die Plätze tauschen zu lassen – immerhin werden vermehrt Meinungen laut, Top Gear könne davon profitieren.

Mehr zum Thema
pixel