© Bild: EA
Wer noch Battlefield 2 online spielt, sollte es bis Ende Juni nochmal richtig auskosten.
 

Aus für Battlefield 2 & Co: EA stellt Server von 50 Spielen ab

Das Ende des Spieledienstes GameSpy im Juni bedeutet auch das Aus für Online-Spiele wie Battlefield 2 und Command and Conquer.

12.05.2014 Online Redaktion

Ende Mai geht der Spieledienst GameSpy offline. Das damit einhergehende Aus für die Online-Modi von Spielen wie Battlefield 2 und Command & Conquer, die von GameSpy gehostet werden, hätte eigentlich durch die Schaffung von Alternativen abgewandt werden sollen. Nun gab Electronic Arts bekannt, dass es diese aufgrund technischer Schwierigkeiten nicht geben wird.

Hoffnung stirbt zuletzt

Zwar kündigte Electronic Arts noch Anfang Mai (wenn auch eher halbherzig) in einem Blogeintrag die Möglichkeit an, die Online-Dienste beliebter Spiele-Klassiker beispielsweise durch communitybasierte Lösungen aufrecht zu erhalten – derzeit könne man diesbezüglich aber keine fixen Ankündigungen machen.

Eine komplette Liste der Spiele, die ab Ende Juni damit nicht mehr online spielbar sein werden, ist hier zu finden.

Mehr zum Thema
pixel