<> at St James Palace on May 29, 2015 in London, England.
 

Auch ihr könnt euch als neue Top Gear-Moderatoren bewerben

Wer Chris Evans künftig als Co-Moderator bei Top Gear zur Seite stehen wird, entscheidet sich per Casting – wirklich jeder Autofan (sogar DU) hat eine Chance.

19.06.2015 Online Redaktion

Seit wenigen Tagen steht der Radiomoderator Chris Evans als neuer Top Gear-Host fest. Ebenso fest steht, dass Richard Hammond und James May nicht zur Show zurückkehren werden. Die Co-Moderatoren-Plätze neben Evans bleiben also vorerst unbesetzt – die Gerüchte, dass Jodie Kidd, Philip Glenister und Guy Martin in Zukunft ein Teil der beliebten Auto-Show werden könnten, haben sich zumindest bis dato nicht bewahrheitet.

Co-Moderatoren sollen per Casting gefunden werden

Ein Casting soll das neue Top Gear-Line up vervollständigen: Wie auf der Top Gear-Website angekündigt wird, soll in Kürze eine „Talentsuche“ starten, im Zuge derer jeder Auto-Fan für den Job als neuer Top Gear-Co-Moderator vorsprechen kann.

Auch Hammond und May wurden bei einem Casting entdeckt

Und mit „jeder Auto-Fan“ ist wirklich jeder Auto-Fan gemeint. In der Vergangenheit hat sich diese Herangehensweise als gut erwiesen: „Auch Richard [Hammond und James [May] wurden bei einem Vorsprechen gefunden“, erklärt Evans. „Also werden wir wieder Talentsuchen veranstalten. Und zwar nicht nur für berühmte Leute, ehemals berühmte Leute oder zukünftig berühmte Leute, sondern auch für die Menschen, die sich die Show ansehen. Ob männlich, weiblich, alt oder jung ist egal – das einzige was zählt ist, dass die Bewerber Autos lieben und sich mit Autos gut auskennen.“

Auto-Fans über 16 gesucht

Die Liebe zu allem Motorisierten ist wirklich die einzige Voraussetzung, die die Bewerber mitbringen müssen. Erfahrung mit Moderation sei nicht erforderlich, erklärt Evans: „Du kannst ein Mechaniker sein, ein Amateur-Rennfahrer, ein Feuerwehrmann der seit 5 Jahren seinen eigenen Land Rover in seiner Garage baut – Hauptsache, Autos sind deine Leidenschaft.“ Eine kleine Einschränkung gibt es dann doch noch: Über 16 (!) müssen Interessierte ebenfalls sein. Ähnlich wie in der Formel 1 scheint ein Führerschein nicht notwendig zu sein.

30-sekündiges Bewerbungsvideo

Wenn ihr euch von dieser Beschreibung angesprochen fühlt, könnt ihr euch mit einem Video bewerben. Der Clip sollte nicht länger als 30 Sekunden dauern und den Verantwortlichen bei der BBC einen Eindruck eurer Person vermitteln. „In dem Video solltest nur du von der Hüfte aufwärts zu sehen sein, mit dem Gesicht zur Kamera gewandt. Keine Stunts, keine Gimmicks, nur du, wie du in die Kamera sprichst.“ Anhand der Videos wird eine Vorentscheidung getroffen, die vielversprechendsten Kandidaten werden zu einem persönlichen Vorsprechen eingeladen.

„Nur, wenn etwas Gutes dabei ist“

Trotzdem ist es nicht fix, dass ein oder mehrere Fans tatsächlich Evans neue Co-Moderatoren werden – das werde nur passieren wenn „etwas Gutes dabei ist“, so Evans. „Top Gear hat von diesem System profitiert, und wir denken, dass das wieder der Fall sein könnte.“

Details folgen heute

An Bewerbern wird es jedenfalls nicht mangeln. Die BBC hofft auf Einsendungen aus der ganzen Welt (warum also nicht auch aus Österreich?). Details und Informationen zum Bewerbungsprozess sollen heute folgen.

Mehr zum Thema
  • karli karre

    TOP GEAR ist TOT…mit LEICHEN spielt man nicht.
    TOP GEAR war CLARKSEN+MAY+HAMMOND

    diese Streichelsendung, leckt lobet das gschissen 0 8 15 Auto ( wh immer
    öfter SUV), ist genau so wie all diese Lobet preiset die karre TV-shows ( am
    grausigsten die Deutschen halt..sie können net kochen, net designen, aber
    messen den Kofferaum im Auto…wie erquickend :)) als würde die
    Autorevue AutoBIld ein was sie eh schon fast ist.
    Eh kostenlos,also wurscht..
    Top Gear war eine lustige Zeit.
    Aber wie die 0 8 15 Formel 1, zerscht Saftwasserl-wm für Red Bull Dodeln nun
    C-klasse Mercedes Werbefahrt für alte Rentner und co..
    r.i.p.

    also Selbstoptimierer+Selbstdenunzianten ( Facebooker) und
    Medienkompentente (unfähiges Hascherl mein nun ein Star zu sein)
    oder Gummiarschtante der C-Prominez meeeeeldet euch.
    Und nat. auch bärtige Frauen…huuuch das is ja sooooooo aufregend….

pixel