Anki Drive Apple Ios Slotcar von apple App künstliche Intelligenz
Anki Drive soll Slotcars ablösen.
 

Slotcar war gestern – Anki Drive ist heute

Roboter-Autos mit Waffen auf Vinylstrecken, App-gesteuert. Anki Drive ist vielleicht die nächste große Sache. Man merkt: Weihnachten rückt näher.

23.10.2013 Online Redaktion

Quizfrage: Wer ist Harald Georg Belker?

Genau. Der Deutsche hat ein Batmobil designt und das Auto in Minority Report, er war bei Iron Man beteiligt und einige Hot Wheels stammen von ihm. Seine jüngsten Kreationen heißen Rho, Kourai, Katal und Boson – die Fahrzeuge in Anki Drive. Ein neue Spiel, das heute Marktstart hat.

Anki Drive – Slotcar von morgen?

Anki Drive wird, geht es nach den Erfindern, der Nachfolger der klassischen Carrera-Bahn. Der Hype um die Modelle stimmt schon einmal. Die Tüftler stellten ihr Produkt im Rahmen einer Apple-Pressekonferenz vor. Das bringt einen Coolness-Vorschuss. Apple deswegen, weil zumindest zu Marktstart die Autos ausschließlich über ein iOS-Gerät gesteuert werden können und auch die Hardware dazu über Apple vertrieben wird. Jeder darf selbst einschätzen, wann bei dieser Marktlage mit einer Android-Version gerechnet werden kann.

Bei Anki Drive fahren die Autos auf einer kleinen Rennstrecke aus Vinyl die mit einer speziellen Tinte eingelassen ist. Diese „Track-Mat“ verrät dem Auto, wo es sich auf der Strecke auch und vor allem in Relation zur Konkurrenz befindet.

Anki Drive Apple Ios Slotcar von apple App künstliche Intelligenz

Anki Drive – Werbeplakat

Autorennbahn mit künstlicher Intelligenz

Der Clou: die Autos sind – ähnlich wie die Autos in Videospielen – mit einer künstlichen Intelligenz ausgestattet, die es ihnen erlaubt, Gegner auszubremsen, zu überholen, von der Ideallinie abzuweichen und Waffensysteme zu benutzen. Denn – hier kommt der Nervenkitzel – jedes Autos ist mit speziellen Waffensystemen ausgestattet. Raketen werden abgefeuert, Maschinengewehr-Salven rattern los, Schutzschilde fahren hoch. Freilich nur per Soundeffekte. Die Lernmöglichkeiten der künstlichen Intelligenz sind dadurch enorm, die Gefahr der Wiederholung gering.

Überhaupt preisen die Erfinder Boris Sofman, Mark Palatucci und Hanns Tappeineran vor allem die hinter dem Spiel arbeitende Robotertechnik. Schließlich kommen die Wissenschaftler aus diesem Ressort.

Preise zu Anki Drive

Für 199 Dollar gibt es ein Starter-Set von Anki Drive bestehend aus der Matte und zwei Autos. Für 69 Dollar gibt es ein zusätzliches Auto. Gefahren werden kann gegen den Computer oder gegen Freunde. Über die entsprechende App werden Geschwindigkeit und Waffensysteme gesteuert. Ein Sieg bringt Punkte, die wiederum in Verbesserung der Fahrzeuge investiert werden können.

Der Laie erkennt: Weihnachten rückt näher.

Mehr zum Thema
  • michi

    klingt gut, aber gibts nur in usa und canada, wann kann man das ding in europa bestellen?

    • Leider noch nicht. Es gibt auch noch keine Ankündigung für Europa. Mein Vorschlag wäre, einen Freund, Verwandten oder Bekannten in den USA anzuhauen, doch bitte so ein Geräte nach Europa zu schicken, oder einfach beim nächsten USA-Aufenthalt zuschlagen.

    • Michi

      Schon überlegt aber Das geht leider nicht man braucht dazu ein Apple Account in USA weil die Software bekommt man nur im App stor :(

pixel