1/6
 

Sogar die Miniatur-Ausgabe des Bugatti Chiron kostet fast 10.000 Euro

Nicht fahrbar, aber trotzdem bewundernswert: Dieses detailgetreue Luxus-Modell des Bugatti Chiron kostet stolze 9.300 Euro.

01.09.2016 Online Redaktion

Mit einem Preis von 2,4 Millionen Euro ist der neue Bugatti Chiron eines der teuersten Autos der Welt. Aber nicht nur das Hypercar selbst ist für Normalsterbliche unerschwinglich – auch als Miniatur-Modell sprengt der Chiron die meisten Budgets. Das „Sammlerstück“ im Maßstab 1:8 schlägt mit stolzen 7.940 britischen Pfund zu Buche – das entspricht etwa 9.300 Euro.

amalgam collection chiron2
© Bild: Amalgam Collection

Natürlich handelt es sich dabei nicht um irgendein Wald- und Wiesen-Modell aus billigem Plastik. Die Briten von Amalgam Collection haben sich auf Miniatur-Ausgaben von Luxusautos spezialisiert. Der Wohnzimmer-Chiron wird von den Modellbauern auf Grundlage der originalen CAD-Daten von Bugatti handgefertigt. Wie sein ausgewachsenes Vorbild ist auch das Modell den Wünschen des Kunden entsprechend personalisierbar.

Für alle, die nur mehr einen halben Meter Platz in der Garage, dafür aber 10.000 Euro zu viel in der Tasche haben: Unter diesem Link könnt ihr den Mini-Bugatti bestellen.

 

Mehr zum Thema
pixel